Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Press Area in English

More Languages

English Nederlands Francais Espagnol italiano portuguese norwegian japanese svenska polski russian chinese dansk korean turkish eesti arabic suomi

Hannover unverwechselbar

Guide für Junge Leute

Imagebroschüre

Download:
Porträt (PDF)

Broschüre: Kongressstadt

Download: Kongressstadt Hannover (PDF)

Zuletzt aktualisiert:

Hannover für Busgruppen

Barocke Gartenkunst, ein neugotisches Schloss, „Afi Mountain“ und AMAZONIEN

Hannover wirbt mit außergewöhnlichem Mix auf dem RDA-Workshop in Köln! Die Hannover Marketing und Tourismus GmbH (HMTG) präsentiert sich gemeinsam mit dem Erlebnis-Zoo, den Herrenhäuser Gärten und dem Schloss Marienburg vom 5. bis 7. Juli 2016 auf dem RDA-Workshop in Köln.

Der RDA-Workshop gilt als größtes Branchentreffen für Unternehmen aus dem gesamten europäischen Busreisemarkt. Ausrichter ist der „RDA Internationaler Bustouristik Verband e.V.“ – mit zirka 3.000 Mitgliedsbetrieben und angeschlossenen Verbänden in mehr als 40 Ländern und über 70 Branchen.

„Schon jetzt sind die Planungen für das touristische Jahr 2017 in vollem Gange – Highlights wie Afi Mountain oder Amazonien, aber auch der Internationale Feuerwerkswettbewerb oder die IdeenExpo werfen ihre Schatten voraus. Und nicht zuletzt durch ihre zentrale Lage eignet sich die Region Hannover hervorragend als Tagesausflugsziel“, erklärt Hans Christian Nolte, Geschäftsführer der HMTG. Für die Programmgestaltung 2017 hat die HMTG mit ihren Partnern ein facettenreiches Angebot aus Führungen, Komplett-Arrangements, Veranstaltungen und Hannover Highlights zusammengestellt. Eine umfangreiche Broschüre mit allen Angeboten, sowie ein eigenes Internetportal für Busreiseveranstalter fassen die unterschiedlichen Reiseanlässe zusammen.

Sommerresidenzen der Welfen

123 Jahre lang regierten Hannoversche Könige das Britische Empire und haben somit die Weltgeschichte geprägt. Und auch in der Stadt und der Region Hannover haben die Welfen, das älteste Fürstengeschlecht Europas, zahlreiche Spuren hinterlassen. Weltbekannt, nicht erst seit dem Besuch des amerikanischen Präsidenten Barack Obama im April, sind die Herrenhäuser Gärten in Hannover. Mehr als eine halbe Millionen Besucher genießen jährlich das Flair des Großen Gartens. In den Sommermonaten bildet der Große Garten die eindrucksvolle Kulisse für ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm. Darunter der Internationale Feuerwerkswettbewerb, der auch in den Programmen von vielen Busreiseveranstaltern zu finden ist.  An fünf Terminen von Mai bis September bieten weltbekannte Pyrotechniker-Teams Musikfeuerwerke der Extraklasse.
Die authentisch erhaltene Sommerresidenz der Welfen, Schloss Marienburg,  zählt zu den bedeutendsten neugotischen Baudenkmälern Deutschlands. Das romantische Schloss liegt ca. 20 Kilometer südlich von Hannover und bezaubert durch die abwechslungsreichen Fassaden, variantenreichen Turm- und Dachformen sowie eine aufwendige Innenausstattung. Klassische Schlossführungen durch die historischen Schlossräume sowie durch die Sonderausstellung „Der Weg zur Krone“ runden das Angebot ab.

AMAZONIEN-Panorama am Zoo

Mit dem Panorama am Zoo eröffnet im Spätsommer 2017 ein neues Highlight in Hannover. In der eigens errichteten Rotunde wird zunächst das 360°-Rundbild AMAZONIEN des Künstlers Yadegar Asisi, welches sich über 30 x 100 m und 4 Ebenen erstreckt, präsentiert. Wie auf einer Lichtung öffnet sich der Blick von der Besucherplattform weit in die Landschaft am Amazonas: auf die Baumkronen gigantischer Urwaldbäume, auf faszinierende Pflanzen in allen Grünschattierungen und zahlreiche Tiere der Region. Hier kann der Urwald aus verschiedenen Perspektiven entdeckt werden - bis hin zu Faultieren in den Bäumen oder Papageien in den Baumkronen. Bereits Mitte 2017 wird die neue Themenwelt „Afi Mountain“ im Erlebnis-Zoo eröffnet: Vorbei am Reich der Schimpansen, durch eine üppige Feuchtsavanne mit Wasserfall und mächtigen Baobabs schlängelt sich der Weg bis tief hinein in den Regenwald. Eine Gruppe bedrohter Drills lebt hier in friedlicher Nachbarschaft mit quirligen Meerkatzen. Nur wenige Meter weiter begrüßt das vielstimmige Gezwitscher bunter Papageien, Säbelschnäbler, Stelzenläufer, Krokodilwächter und Gabelracken die Besucher und begleitet diese bis zur Bergspitze, auf den imposanten Gorillaberg.

Vorschau VPR VIP-Treff 2017

Die Jahresauftaktveranstaltung des VPR (Internationaler Verband der Paketer) findet im nächsten Jahr erstmalig vom 2. – 4. Febuar in Hannover statt. Es werden ca. 400 Vertreter aus der Bus- und Gruppentouristik zu interessanten Workshops und einem informativen Rahmenprogramm erwartet.

Aktuelle Übernachtungszahlen

Zwischen Januar und April zählte der Landesbetrieb für Statistik Niedersachsen für die Landeshauptstadt insgesamt 719.902 Übernachtungen, das entspricht einem Plus von 3,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahres-zeitraum. Für die Region Hannover konnten insgesamt 1.190.858 Übernachtungen gezählt werden, ein Plus von 1,1 Prozent im Vergleich zu 2015. Damit setzt sich der Zuwachs nach dem Rekordjahr 2015 mit 3.866.030 Übernachtungen in der Region Hannoverfort.

„Mit dem Brexit stehen wir jedoch für die nächsten Jahre auch touristisch vor einer großen Herausforderung, da viele Experten von einer Abwertung der britischen Währung ausgehen, und Großbritannien ein wichtiger Quellmarkt für uns ist,“ gibt Nolte zu bedenken. Derzeit sind personalisierte Mailings, Presseaussendungen sowie eine Kampagne mit touristischen und wirtschaftlichen Schwerpunkten für Großbritannien in Planung und Umsetzung.

Fotos und Texte zur redaktionellen Verwendung stehen in unserem Pressebereich unter: www.hannover.de/presse-hmtg zur Verfügung.

Veröffentlicht: 05.07.2016