Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2017
12.2017
M D M D F S S
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Moderne Schatzsuche

Mit Geocaching in die Selbstständigkeit

Zwei hannoversche Pädagogen haben sich mit einem neuen Trend selbstständig gemacht: Geocaching heißt die moderne Form der Schatzsuche, die Christian Pecar und Daniel Pflieger professionell betreiben – für diese Idee sind die Jungunternehmer jetzt in Berlin mit dem Branchenpreis "Kultur- und Kreativpiloten Deutschland 2013" ausgezeichnet worden.

Zwei junge Männer mit einer Kiste © Andreas Kermann

Christian Pecar (links) und Daniel Pflieger präsentieren sich an ihrem Stand bei der Preisverleihung in Berlin.

Mit dem Branchenpreis hat die Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft der Bundesregierung zum vierten Mal Unternehmer für ihre außergewöhnlichen Geschäftsideen geehrt. Insgesamt gibt es in diesem Jahr 32 Gewinner. Alle erhalten nun Unterstützung von Experten – diese sollen dabei helfen, die Unternehmen weiterzuentwickeln.

Unterschiedliche Geocaching-Touren

Pecar und Pflieger haben ihr Unternehmen "Geheim Punkt Schatzsuche" 2010 gegründet und damit nach eigener Aussage ihr "Hobby zum Beruf" gemacht. Nun bieten sie Geocaching-Touren zu unterschiedlichen Themen an: Mal suchen die Teilnehmer einen Ritterschatz, mal können sie ein Agentenabenteuer erleben. Den jeweiligen Schatz suchen die Teilnehmer mithilfe von GPS-Technik.

Verstärkte Qualifizierung und Vernetzung

Bei der Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft der Bundesregierung handelt es sich um ein Projekt des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie und des Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien. Mit dem Programm "Kultur- und Kreativpiloten Deutschland" soll es unter anderem zu mehr Qualifizierung und Vernetzung innerhalb der Branche kommen.