HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

September 2018
9.2018
M D M D F S S
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Lesungen & Vorträge

Stadt als Handlungsraum

Thema am 21. September in der Zukunftswerkstatt Ihme-Zentrum sind Orte, die erhebliche Funktionsverluste aufweisen, weil sie zwischen verschiedenen Systemen, Zeitabschnitten oder Planungsideologien aufgerieben wurden.

Zwei Hochhaustürme vor dunkelblauem Nachthimmel, im Vordergrund eine Straßenkreuzung mit ein paar Menschen und einer grüner Straßenbahn. © Gerd Runge

Noch sind nicht alle Lichter im Ihme-Zentrum ausgegangen ...

Diese Orte sind die Experimentierfelder des "raumlabor berlin", das sich auf eine aktivierende Planung an den Schnittstellen zwischen Architektur, Stadtplanung, Kunst und Intervention spezialisiert hat. Mit verschiedenen Akteuren aus der Stadtverwaltung, aus dem Kontext von Stadtentwicklungsprozessen und aus den Künsten wird nach einem Impulsvortrag von Andrea Hofmann vom "raumlabor berlin" darüber diskutiert, wie man partizipative Transformationsprozesse an "Unorten" anregen, festigen und durch ihre Sichtbarmachung oder Umnutzung zu einer nachhaltigen Stadtentwicklung beitragen kann.

Termin(e): 21.09.2018 ab 18:00 Uhr
Ort

Zukunftswerkstatt Ihme-Zentrum

  • Ihmeplatz 7E
  • 30449 Hannover

Eine Veranstaltung der Agentur für Kreative ZwischenRaum-Nutzung zusammen mit dem Kulturbüro der Stadt Hannover.

Hinweis: hellblaue Schilder, die am Zugang zwischen Bushaltestelle "Küchengarten“ und "enercity“ beginnen, weisen den Weg zur Location.