Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

August 2017
8.2017
M D M D F S S
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Mann mit Gitarre und singende Frau auf einem Sofa. © Aries Images

Nashville-Gitarrist Tom Bukovac mit Sängerin und Ehefrau Sarah Buxton.

"Love Supreme"

Deutschlandpremiere in den Raschplatzkinos

"Love Supreme - Sechs Saiten und ein Brett" - so heißt der Dokumentarfilm über die in Hannover hergestellte und weltweit geschätzte Duesenberg-Gitarre, der am 19. November  Deutschlandpremiere in den Kinos am Raschplatz feiert.

In "Love Supreme - Sechs Saiten und ein Brett" plaudert der Erfinder der Duesenberg-Gitarre, Dieter Gölsdorf, im heimischen Wohnzimmer in Hannover über seine Philosophie, und in seiner Werkstatt in der Südstadt bastelt er leidenschaftlich an einer speziellen Gitarre für Altmeister Bob Dylan. Zu sehen gibt es auch den kompletten Bau einer E-Gitarre in der Duesenbergmanufaktur, vom Rohling bis zu den ersten Akkorden. Darüber hinaus kommen nationale und internationale Ikonen der Rock- und PopMusik wie Marius Müller-Westernhagen, Peter Maffay, Dave Stewart und Andy Powell ausführlich zum Thema "Gitarre" zu Wort. Realisiert hat das Projekt der hannoversche Journalist Olaf Neumann.

Die Idee zum Film

Bei seinen zahlreichen Begegnungen mit Saitenzauberern wie Joe Walsh von den Eagles, Dave Stewart von den Eurythmics, Jon Bon Jovi & Ritchie Sambora von Bon Jovi stieß der Hannoveraner Journalist Olaf Neumann immer wieder auf eine Gitarre mit dem deutsch klingenden Namen: „Duesenberg“. Angesichts der Schwärmereien seiner weltweit populären Elektrogitarre spielenden Gesprächspartner beschloss Olaf Neumann, der Sache auf den Grund zu gehen. Wie sich herausstellte, war nicht nur der Name, sondern auch das Instrument selbst „made in Germany“. Duesenberg ist eine Gitarrenmarke aus Hannover, entwickelt und gebaut seit den frühen neunziger Jahren von dem, wie er sich selbst charakterisiert, "eher mittelmäßigen Gitarristen" Dieter Gölsdorf. Gemeinsam mit dem Produzenten und Kameramann Steffen König entwickelte Neumann seine Idee zu dem Projekt, einen Film über das "Phänomen" E-Gitarre am Beispiel der Duesenberg zu drehen.

Deutschlandpremiere in den Raschplatzkinos

Zur Deutschlandpremiere zeigen die Raschplatzkinos "Love Supreme - Sechs Saiten und ein Brett" am Mittwoch, den 19. November in allen vier Sälen in der Abendvorstellung (Beginn 20:30, 20:45, 21:00 und 21:15 Uhr).