Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

August 2017
8.2017
M D M D F S S
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Collage mit Bildern aus Hannovers Stadtgeschichte. © Zum Hohen Ufer 2014

Hannovers Geschichte von 1985 bis 1998 – zu sehen in der Station Waterloo.

Historische Wandtafeln

Hannover von 1985 bis 1998

Von der Wiedereröffnung des Opernhauses bis zum Grünen Ring: Eine von 16 historischen Wandtafeln in der Station Waterloo zeigt Bilder aus den Jahren 1985 bis 1998 - hier ist die entsprechende Chronik.

Das Jahr 1985

Wiedereröffnung des Opernhauses nach fünfzehnmonatiger Umbau- und Renovierungszeit. Der Innenraum ist nach dem Entwurf von Architekt Dieter Oesterlen völlig neu gestaltet.

Das Jahr 1986

Trennung der CeBIT, der weltweit größten Messe für Informations- und Kommunikationstechnik, von der Industriemesse.

Das Jahr 1987

Abschluss einer Städtepartnerschaft mit der Messestadt Leipzig (DDR).

Das Jahr 1989

Grenzöffnung. Am zweiten Wochenende nach dem Fall der Mauer besuchen 50.000 Bürger der DDR die Stadt.

Das Jahr 1990

Hannover erhält in Paris den Zuschlag zur Ausrichtung der EXPO 2000 unter dem Thema "Mensch, Natur und Technik".

Das Jahr 1992

Am 23. Mai gewinnt Hannover 96 als erster Zweitligaverein in der Geschichte des deutschen Fußballs das DFB-Pokalfinale in Berlin. Die Mannschaft setzt sich im Elfmeterschießen gegen Erstligist Borussia Mönchengladbach durch. Einweihung des Telemax-Turms. Mit seinen 282 m ist er eines der höchsten Bauwerke in Niedersachsen. Eröffnung des neuen Schauspielhauses in der Prinzenstraße.

Das Jahr 1994

Einweihung des Mahnmals am Opernplatz zur Erinnerung an alle ermordeten und deportierten Juden aus Hannover, nach einem Entwurf von Michelangelo Pistoletto.

Das Jahr 1996

Erste Kommunalwahl nach neuem Verfassungsrecht. Oberbürgermeister Herbert Schmalstieg (seit 1972) und als solcher Vorsitzender des Rates bleibt Oberbürgermeister und ist nun auch Chef der Stadtverwaltung.

Das Jahr 1997

Die Kestnergesellschaft bezieht nach erfolgtem Umbau das ehemalige Goseriedebad am Steintor. Beginn der Modernisierung des Alten Rathauses durch Umbau zu einem Einkaufs- und Veranstaltungszentrum durch den Architekten Dieter Neikes. Einweihung ist 1999.

Das Jahr 1998

Der Grüne Ring, ein Wander- und Fahrradweg, der die Stadt Hannover umrundet, wird eingeweiht. Zahlreiche Baumaßnahmen im gesamten Stadtgebiet werden mit dem Fertigstellungsdatum "bis zur Expo" begonnen. Zu ihnen zählen Straßen- und Gleisbauten ebenso wie die Verbreiterung des Mittellandkanals oder die Erweiterung des Flughafens.