Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2017
12.2017
M D M D F S S
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Fußball-Bundesliga

Das sind die Neuen bei Hannover 96

Hannover 96 hat noch vor dem Trainingsauftakt am Morgen des 4. Januar den 29-fachen ungarischen Nationalstürmer Ádám Szalai auf Leihbasis von der TSG 1899 Hoffenheim verpflichtet. Es ist der dritte Neuzugang auf Spielerseite bei den Roten.

Der 28-Jährige erhält einen Vertrag bis zum Saisonende 2015/2016. Hannover 96 besitzt im Anschluss eine Kaufoption. Ádám Szalai (geb. am 09.12.87 in Budapest), der bereits in der Jugend zum VfB Stuttgart wechselte und die Schwaben 2005 mit seinem Treffer zur Junioren-Meisterschaft schoss, kam über das zweite Team von Real Madrid 2010 zum 1. FSV Mainz 05. Seitdem absolvierte der Ungar 137 Bundesligaspiele für Mainz, den FC Schalke 04 sowie die TSG 1899 Hoffenheim, in denen ihm 32 Tore gelangen. Der 29-fache Nationalspieler (8 Tore)erhält bei Hannover 96 die Rückennummer 28.

Hotaru Yamaguchi und Iver Fossum

Zuvor hatte Hannover 96 Hotaru Yamaguchi und Iver Fossum verpflichten können. Der japanischen Nationalspieler Yamaguchi wechselt von Cerezo Osaka nach Hannover und erhält bei Hannover 96 die Rückennummer 16. Der 25 Jahre alte Mittelfeldspieler absolvierte bislang 24 Länderspiele für Japan und erzielte ein Tor. Für Japan nahm er an der WM 2014 und an den Olympischen Spielen 2012 teil. Bei 96 hat er einen langfristigen Vertrag unterschrieben. Für Cerezo Osako spielte vor seinem Wechsel nach Europa bereits 96-Profi Hiroshi Kiyotake. Außerdem hat Hannover 96 den norwegischen U21-Nationalspieler Iver Fossum vom norwegischen Erstligisten Strömsgodset IF verpflichtet. Fossum (geboren am 15.07.1996 in Drammen/Norwegen) durchlief die Jugend-Nationalmannschaften Norwegens von der U15 bis zur U21. Für den Tabellenzweiten der Tippeligaen, Strömsgodset IF, schoss der offensive Mittelfeldspieler in 34 Pflichtspielen zwölf Tore und bereitete neun Treffer vor. Bei Hannover 96 trägt der 1,80m große Norweger zukünftig die Rückennummer 18.