Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2017
12.2017
M D M D F S S
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Auszeichnung

Preis für hannoversches Künstlerpaar

Der Kunstpreis der Sparkasse Hannover 2015 geht an das Künstlerduo Lotte Lindner (*1971) & Till Steinbrenner (*1967).

Der mit 10.000 Euro dotierte Kunstpreis der Sparkasse Hannover wird seit 1984 in zweijährlichem Rhythmus im Rahmen der vom Kunstverein Hannover ausgerichteten Herbstausstellung vergeben. Hierbei wird ein bereits überregional wahrgenommenes, noch in der Entwicklung befindliches OEuvre von Künstlerinnen und Künstlern aus der Region Hannover ausgezeichnet.

Bisherige Ausstellungen und Preise

Aus insgesamt über 50 künstlerischen Positionen, die in der vom 12. September bis 8. November 2015 stattfindenden 87. Herbstausstellung niedersächsischer Künstlerinnen und Künstler zu sehen sein werden, wählte die Jury das Künstlerpaar Lotte Lindner & Till Steinbrenner als Preisträger aus. Ihre Arbeiten waren bereits vielfach national sowie international in Einzel- und Gruppenausstellungen, unter anderem im MoMa PS I, New York, im ISCP, New York, in der Tate Modern, London oder im ZKM Karlsruhe zu sehen. Das Künstlerduo Lindner & Steinbrenner erhielt 2003 den Kunstpreis der IG Metall, 2006 das Jahresarbeitsstipendium Niedersachsen, 2009 das New York Stipendium des Landes Niedersachsen und wurde 2013 mit dem Zeitsicht-Kunstpreis in Augsburg ausgezeichnet.

Begründung der Jury

Lotte Lindners & Till Steinbrenners künstlerische Arbeit bewegt sich im Spannungsfeld von Installation, Skulptur und Performance und zeichnet sich aus durch den sensiblen wie spielerischen Umgang mit (Kunst-)Räumen und den Erwartungen, die an diese gestellt werden. Orte, Räume und Körper werden in ihren prozessorientierten Werken auf ihre gesellschaftliche Rolle hin analysiert, performativ erforscht und neu besetzt. Mit ihren ortsspezifischen Interventionen generieren Lindner & Steinbrenner – nicht selten mit humorvollem Augenzwinkern – diskursive Prozesse, die den Betrachter unmittelbar involvieren und zum Mitspieler machen. Die sorgsam inszenierten Setzungen, die Linder & Steinbrenner vornehmen, hinterfragen virtuos die Seh- und Denkgewohnheiten der Betrachter und erzeugen durch Interaktion einen vielschichtigen Dialog, der alle Sinne mit einbezieht. Dieses souveräne Zusammenspiel von Inszenierung und Interaktion, das die künstlerische Position von Lotte Lindner & Till Steinbrenner ausmacht, überzeugte die Jury, den Künstlern für ihr Gesamtwerk den Kunstpreis der Sparkasse Hannover 2015 zu verleihen. Damit erhält erstmals ein Künstlerduo diesen Preis.