Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2017
12.2017
M D M D F S S
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Neuheit

Das große Krabbeln im Sea Life Hannover

Vom Wasser aufs Land: Ab März eröffnet im Sea Life Hannover die neue Themenwelt "Expedition Dschungel". Unter dem Motto "Forschen im Dschungel" können sich kleine und große Besucher von Rangern durch einen tropischen Regenwald führen lassen, in dem es viele neue Tiere und Pflanzen zu entdecken gibt.

Im Rahmen der groß angelegten Umbauarbeiten entsteht auf 950 Quadratmetern ein zwölf Meter hoher Dschungel, in dem über 1200 Urwaldplanzen (darunter Bananen, Kaffee und Vanille) wachsen. Inmitten des Regenwaldes wird ein Ranger Camp eingerichtet, in dem die Besucher an verschiedenen Stationen über 100 neue Insekten befühlen, Chamäleons bei ihrem Farbenspiel bestaunen und hautnah erleben können, warum der Regenwald geschützt werden muss. Über mehrere Bildschirme lassen sich die Tiere außerdem detailliert beobachten und analysieren. "Expedition Dschungel" ist die größte Investition seit der Eröffnung im Jahr 2007.

Die Dschungel-Bewohner

•    Piranhas
•    Kuba-Krokodil
•    Süßwasserstechrochen
•    Panther Camäleons
•    Grüne Wasseragame
•    Blinde Höhlensalmler
•    Arowana
•    Schienenschildkröten
•    Köhlerschildkröten
•    Freilebende Anolis und Geckos
•    Insektenfühlstation: Rosenkäfer, Madagaskar-Fauchschabe, Großes Wandelndes Blatt, Tausendfüßler, Echte Achatschnecke,

Hintergrund

Das Regenwaldhaus wurde im März 2000 als registriertes Expo 2000-Projekt "Stadt als Garten" eröffnet. Es gilt als Nachfolgeobjekt des 1879 von Richard Auhagen im Berggarten erbauten großen Palmenhauses, das im Herbst 1944 bei Bombenangriffen stark beschädigt und anschließend abgerissen wurde. 2007 hat die Sea Life Deutschland GmbH das Regenwaldhaus übernommen und als ein Großaquarium umgebaut, wobei der Pflanzendom erhalten blieb. 2012 wurde im Zuge eines ersten großen Umbaus ein Krokodil-Gehege in den Regenwald integriert.

(Veröffentlicht: 29. Januar 2016)