Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

August 2017
8.2017
M D M D F S S
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Zuletzt aktualisiert:

Umzug

Schützenfest Hannover: Ausmarsch mit 120.000 Zuschauern

Ausgelassene Stimmung bei wechselhaftem Wetter: Rund 120.000 Zuschauer haben am Sonntag den rund 10.000 Teilnehmern des Schützenausmarsches vom Straßenrand aus zugejubelt.

Menschen bei einem Festumzug. © Ulrich Stamm

Der Schützenausmarsch 2016.

Eine ganze Stadt am Singen, Tanzen und Feiern

Bei strahlendem Sonnenschein zog Sonntag ab zehn Uhr der Schützenausmarsch 3,5 Kilometer vom Neuen Rathaus durch die Innenstadt bis zum Festplatz – darunter 5.000 Schützen, 5.000 Musiker aus über 100 Musikkapellen. "Rund 120.000 Besucher haben dem bunten Tross vom Straßenrand aus zugejubelt", berichtet Festorganisator Klaus Timaeus. "Ich freue mich immer wieder über die geschmückten Festwagen", sagt er. An der Spitze lief zum ersten Mal der Niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil als Schützensenator mit. "In dieser Position ist es ein großartiges Gefühl und ein ganz neues Schützenfest für mich", erklärte er mit leuchtenden Augen. Interessierte Blicke zog auch die üstra auf sich. Vorstand Wilhelm Lindenberg marschierte im Rock mit und bewarb so die Kampagne "üstra rockt", mit der mehr Frauen fürs Unternehmen gewonnen werden sollen. "Der Ausmarsch ist wieder spitze und wir kommen gut an mit unseren Röcken", erklärte er schmunzelnd.

Stimmungsvolle Schlagernacht mit Kleingärtnern

Und schon am Montag wartet ein weiteres Highlight. Tina York ist in diesem Jahr der absolute Geheimtipp auf dem Festplatz. Die Schlagersängerin tritt Montag ab 21 Uhr im Gaypeople-Zelt auf. 1970 wurde ihr Gesangstalent auf der Hochzeit ihrer Schwester Mary Roos entdeckt. Vier Jahre später feierte sie ihren Durchbruch mit dem Song "Wir lassen uns das Singen nicht verbieten". Seitdem ist sie aus der Schlagerlandschaft nicht mehr wegzudenken. Passend zum Sommer erschien Ende Mai ihre neue Single "Du bist da, wo der Sommer ist", die sie natürlich auch zu ihrem Auftritt aufs Schützenfest mitbringt. "Ich freue mich schon seit Wochen auf diesen Termin", postete sie auf Facebook. Und sie kommt nicht allein: Schlagersängerin Lou macht die Frauenpower komplett. Sie nahm 2003 am Eurovision Song Contest teil und belegte den elften Platz. Seit 2007 ist sie erfolgreich auf Deutschlands Showbühnen unterwegs.

Krökeln vom Feinsten – Wer schlägt den Profi?

Beim Gilde Island wird es sportlich. Unter dem Motto "Schlag den Profi" wird Montag von 17 bis 21 Uhr gekrökelt – an drei normalen Kickern, an einem XXL-Kicker für zwölf Spieler und an einem Speedkicker. Der Clou: Besucher des Schützenfestes können kostenlos gegen die drei Kicker-Bundesliga-Spieler Ruben Heinrich, Johannes Wahle und Frank Dörrie antreten. Und das könnte sich auszahlen. Wer gegen einen Profi gewinnt, erhält Preise von der Gilde Brauerei.

Termine am Montag, 4. Juli

  • 14 Uhr Kleingärtnertag
  • 17.30 Uhr Alt Hanovera: VIP-NP-Rendezvous (unterm Riesenrad)
  • 18 Uhr Brauhaus Live: Pyramiden-Party mit den Brauhaus-Allstar-DJ’s
  • 18 Uhr Traber Event: Party mit dem DJ-Team Hulpa
  • 19 Uhr Festhalle Marris: Almrausch
  • 19 Uhr Gaypeople-Zelt: Kleingärtnerabend
  • 20 Uhr Festhalle Marris: Ausgabe der Schilde des 1. Tages und der Jugendschilde
  • 21 Uhr Gaypeople-Zelt: Tina Tork & Lou
  • 21 Uhr Alt Hanovera: Party pur mit den Hanovera-DJ’s
  • 17 bis 21 Uhr Gilde-Island: Schlag den Profi – kickern gegen Bundesligaspieler

Weitere Bilder vom Ausmarsch der Schützen sowie dem Wochenende auf dem Schützenfest finden Sie in unserer Galerie.

(Veröffentlicht: 3. Juli 2016)