Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

August 2017
8.2017
M D M D F S S
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Zuletzt aktualisiert:

cast & cut - Stipendium

Bewerbungsfrist läuft: Stipendien für Kurzfilmer

Die Stiftung Kulturregion Hannover und die nordmedia Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen vergeben auch in diesem Jahr wieder zwei Stipendien für junge Filmemacher. Es winkt ein monatlicher Geldbetrag sowie ein Projektkostenzuschuss von insgesamt 15.000 Euro. 

Noch bis zum 30. September 2017 können sich interessierte Filmemacher für ein cast & cut - Stipendium bewerben. Seit 2003 vergeben die Stiftung Kulturregion Hannover und die nordmedia - Film- und Mediengesellschaft jährlich zwei Stipendien. Das Stipendium ist für junge Filmemacher aus dem gesamten Bundesgebiet Deutschlands offen.

Leistungen der Stipendiengeber

Aus Mitteln der Stiftung Kulturregion Hannover wird für jeweils ein halbes Jahr ein monatlicher Geldbetrag und zusätzlich einen Projektkostenzuschuss in Höhe von 10.000 Euro gezahlt. Die nordmedia stattet jedes Stipendium mit einem weiteren Projektkostenzuschuss in Höhe von 5.000 Euro aus.

Anforderungen

Gesucht werden Stipendiaten mit Erfahrung in Regie und individuellen Handschriften, die im Bereich des Kurzfilms ihre filmischen Erfahrungen erweitern oder kreatives Neuland betreten wollen. Bewerben können sich (Film-) Hochschulabsolventen oder "Quereinsteiger" aus der ganzen Bundesrepublik. Die Auswahl erfolgt durch eine Jury.

Bewerbungsbedingungen

Für die Dauer des Stipendiums sollen sich die Stipendiaten in Hannover aufhalten. Stipendienstätte ist die "Villa Minimo", die gleichzeitig Stipendiaten des Kunstvereins Hannover aus dem Bereich Bildende Kunst beherbergt. Den Stipendiaten wird mietfrei ein großzügiges, möbliertes Appartement zur Verfügung gestellt.

Voraussetzung für die Bewerbung ist ein Kurzfilmprojekt, das während der Dauer des Stipendiums in der Region Hannover realisiert werden muss.

Für die Bewerbung einzureichende Unterlagen sind bis spätestens zum 30. September 2017 im Antragsportal der nordmedia hochzuladen: www.nordmedia.de/castcut. Des Weiteren müssen die Unterlagen auch postalisch an die nordmedia geschickt werden: nordmedia – Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH, Stichwort: cast & cut, Henning Kunze, Expo Plaza 1, 30539 Hannover.