Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Oktober 2017
10.2017
M D M D F S S
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Bühnen

Hannover – Die Tour

Show auf Rädern: Schauspieler Mehmet Kucak macht die Stadt wieder zur Kulisse für eine interaktive Tour durch Hannover. Als "Theatersaal" fungiert ein Oldtimer-Bus aus dem Jahr 1968.

Auf den ersten Blick könnte man meinen, "Hannover – Die Tour" sei tatsächlich eine Tour durch die Leinestadt. Das stimmt aber nur zur Hälfte. Viel mehr ist das neue Format eine Theatershow, die mit charmanten Stadt-Anekdoten aufwartet. Hannover wird dabei interaktiv mit ins Geschehen eingebunden – ebenso wie die Zuschauer,  von denen bis zu 31 pro Vorstellung mitfahren können. Schauspieler und Entertainer Mehmet Kucak unterhält die "Mitreisenden" mit Musik, Gesang und einigen Überraschungen. 

Warm-up in der Sternwarte

Bevor sich das rollende Theater in Bewegung setzt, wird ein Aperitif in der Bar Sternwarte serviert. Von dort aus geht's direkt in den Bus und nach circa 80 Minuten zurück in die Theaterstraße.

Die Macher

Mehmet Kucak dürfte hannoverschen Theatergängern noch als Richard aus der Komödie "Landeier oder Bauern suchen Frauen" im Neuen Theater oder TV-Formaten wie "Der Kriminalist" bekannt sein. Wenn er nicht gerade auf der Bühne oder vor der Kamera steht, ist der 35-Jährige auch als Autor aktiv und engagiert sich für die kulturelle Bildung von Jugendlichen. Er ist außerdem Mitbegründer des Tourneetheaters Schauspiel Schrader, das von Thea Schrader geleitet wird. Letztere ist ebenfalls als Schauspielerin und Regisseurin aktiv und hat gemeinsam mit Kucak "Hannover - Die Tour" konzipiert.

Termin(e): 17.11.2017 
von 19:00 bis 20:30 Uhr
18.11.2017 
von 18:00 bis 19:30 Uhr
18.11.2017 
von 20:00 bis 21:30 Uhr
Ort

Sternwarte

  • Theaterstraße 4-5
  • 30159 Hannover
Preise:
Eintritt 28 € pro Person (inkl. Getränke)
Vorverkauf:

Es gibt nur 31 Sitzplätze pro Tour.