Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Oktober 2017
10.2017
M D M D F S S
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Die Bühnen Hannovers

Lange Nacht der Theater mit circa 4.000 Besuchern

Knapp 4.000 Besucher waren bei der 16. Ausgabe der Theaternacht am 20. Mai in Hannover zwischen den 125 Vorstellungen unterwegs.

Zwei Busse stehen vor einem Opernhaus. © Staatstheater Hannover (Quelle)

Im Jahr 2016 waren die Kulturbusse erstmals auf vier Routen im Einsatz, um die Bühnen der Stadt miteinander zu verbinden.

Zum 16. Mal haben die Bühnen Hannovers am 20. Mai zur Langen Nacht der Theater eingeladen. Von 18 Uhr bis nach Mitternacht zeigten die Bühnen der Stadt in 125 Vorstellungen ein vielfältiges und unterhaltsames Programm mit Comedy, Kabarett, szenischen Lesungen, Sprechtheater, Impro- und Figurentheater, Varieté, Revue, Akrobatik, zeitgenössischen Tanz, Oper sowie Schauspiel und Musiktheater für Kinder und Jugendliche.

Gefeiert bis in die frühen Morgenstunden

Die zentrale Abschlussparty im Schauspielhaus und im Theaterhof endete in den frühen Morgenstunden. Etwa 4.000 Besucher waren an diesem lauen Frühsommerabend in Hannover zwischen den 31 teilnehmenden Spielstätten unterwegs, zu Fuß, mit dem Fahrrad oder den Kulturbussen der üstra.

"Spielt doch, was Ihr wollt!"

Am Konzept hat sich bis heute nichts geändert: An allen Spielorten wurden durchschnittlich 30-minütige Vorstellungen gezeigt, die im Stundentakt begannen. Im Jahr 2002 waren die Bühnen Hannovers bundesweit die ersten, die eine gemeinsame lange Theaternacht veranstaltet haben.