Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Winterpause beendet

Wisentgehege Springe startet in die neue Saison

Adler und Co. fliegen wieder: Das Team rund um Falkner Rouven Polep und seine Flubakrobaten starten am 5. März mit zwei Flugschauen in die Saison.

Ein Adler auf dem Arm eines Mannes. © Wisentgehege Springe (Quelle)

Das Wisentgehege Springe beendet die Winterpause

Zum Saisonstart am 5. März 2017 zeigt das Wisentgehege Springe zwei Flugschauen, jeweils um 11:00 Uhr und um 14:00 Uhr. Damit zum Saisonstart alles klappt, trainiert das Flugpersonal bereits viele Tage zuvor. Die Falkner Rouven Polep, Vanessa-Sophie Korzenski-Polep, Claudia Fricke und Frederick Gutt geben spannende Einblicke in ihre Arbeit und präsentieren dem Publikum Milane, Falken, Bussarde, Eulen, Adler und Co.

Ein Adler steigt in die Lüfte © Wisentgehege Springe (Quelle)

Adler im Wisentgehege.

Die Attraktionen

Nach Saisonstart lassen die Falkner bis zum 31. März 2017 ihre Vögel täglich, ausgenommen montags, um 14:00 Uhr in die Lüfte steigen. An den Wochenenden kommt eine weitere Flugschau um 11:00 Uhr hinzu. Ab dem 1. April werden wochentags jeweils zwei Flugschauen um 11:00 Uhr und 14:00 geboten. An Wochenenden und Feiertagen kann man die Flugtiere zusätzlich um 16:00 Uhr bestaunen. 

Eine weitere Attraktion ist die Präsentation der Polar- und Timberwölfe. Wolfsexperte Matthias Vogelsang berichtet täglich, außer montags, um 11:45 und 14:45 Uhr, über die von Hand aufgezogenen Raubtiere. 

Besucher des Wisentgeheges in Springe können auch öffentliche Fütterungen erleben. Um 10:15 und um 17:00 Uhr werden unterschiedliche Tierarten gefüttert (außer an Sonn- und Feiertagen).

Ein Adler bei einer Flugschau © Wisentgehege Springe (Quelle)

Ein Adler bei einer Flugschau

Eintrittspreise

Mit dem Start in die neue Saison ändern sich die reduzierten Winter-Eintrittspreise. Erwachsene: 11 Euro; Kinder (3 bis 17 Jahre): 7 Euro; Schüler, Studenten, Auszubildende und Menschen mit Behinderung: 8,50 Euro.