Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

Jubiläumskonzert im Tango Milieu

Unter dem Motto "Ein Hauch von Tango" veranstaltet das Tango Milieu am 25. Januar ein Konzert mit Volco & Gignoli. Das argentinische Duo spielt sowohl Tangos als auch eigene Kompositionen und Arrangements von berühmten Rocksongs.

Sebastian Volco und Pablo Gignoli, beide Komponisten und Leiter ihrer jeweils eigenen Band, lernten sich Ende der Neunziger in Buenos Aires kennen, wo sie an gemeinsamen Projekten teilnahmen. 2012 gründeten sie das Duo Volco & Gignoli. Zusammen spielten sie Hunderte von Konzerten: in Portugal, in der Schweiz, in Italien, Deutschland und Frankreich, insbesondere im Centre Georges Pompidou, im Maison Radio France, in der Argentinischen Botschaft in Paris und zum Tanz bei diversen Tango Festivals. Die musikalische Dichte, die sie mit Klavier und Bandoneón erzeugen, ergibt einen sehr dynamischen Konzertabend.Argentinische Spezialitäten sorgen in der Pause für Entspannung.

Sebastian Volco ...

... war in Buenos Aires als hervorragender Pianist - nicht nur als Tango- sondern auch als Jazz- und Rockpianist und als Avantgarde-Komponist recht bekannt. Seit einiger Zeit lebt und musiziert er in Paris - hat aber auch regelmäßige Engagements nach wie vor in Buenos Aires und New York.

Pablo Gignoli ...

... geboren in Cordoba - lebte lange in Buenos Aires - und studierte bei Nestor Marconi (der nur wenige Studenten angenommen hat). Seit 2012 lebt er in Paris, hat dort ein Orchester gegründet und komponiert sehr erfolgreich Filmmusik. Seine überragende Virtuosität am Bandoneon hat Zuhörer immer wieder in fassungsloses Erstaunen und Begeisterung versetzt.

 

Termin(e): 25.01.2018 ab 20:00 Uhr
Ort

Tango Milieu

  • Zur Bettfedernfabrik 1
  • 30451 Hannover
Preise:
Vorverkauf 12,00 €
Abendkasse 15,00 €