Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Bühnen

GOP Varieté: Fashion

Vom 7. März bis zum 29. April präsentiert das GOP Hannover ein artistisches Prêt-à-por­ter. Das innovative Konzept stammt aus der Showschmiede von Irina German und Igor Protsenko in Kiev.

Eine junge Artistin in knapper Bekleidung sitzt in einem Turnreifen. © GOP

Die Show "Fashion" wurde gemeinsam vom GOP und ukrainischen Künstlern produziert.

In Zusammenarbeit mit dem GOP erschuf das Kreativ-Duo Irina German und Igor Protsenko aus Kiev bereits die Erfolgsproduktionen "Move" und "Lipstick". Und jetzt kommt "Fashion": Junge, hochtalentierte Artisten setzen die schimmernde Welt der Schönheit, des Designs und des schönen Scheins in Szene.

Anton & Viktor Franke, Comedy

Wenn der Vater mit dem Sohne… Die Frankes gehören zu der immer seltener werdenden Spezies der Artisten in vierter bzw. fünfter Generation. Aber sie sind noch viel mehr als Zirkuskünstler von Geburt an: Anton Franke gilt als einer der größten lebenden Clowns weltweit und hat an Preisen so gut wie alles gewonnen, was man in der Welt von Show und Spektakel gewinnen kann. Doch Viktor steht seinem Papa in nichts nach und gemeinsam sind die beiden einfach unschlagbar.

Katerina Gurina, Vertikaltuch

Am Ende jeder ihrer Vertikaltuch-Acts ist das Publikum hin und weg von ihrem Können. Katerina absolvierte ihre Ausbildung am berühmten Zirkus-College von Kiew und kann sich im Leben nichts Schöneres vorstellen als Zirkusartistin zu sein.

Irina Bielkina, Hula Hoop

Zur Crew des Zirkustheaters "Bingo" gehört auch Irina Bielkina. Die Hula-Hoop-Artistin hat in den GOP Varieté-Theater bereits in der Show "Lipstick" begeistert und kommt mit einer neuen Darbietung in der Produktion "Fashion" zurück.

Eine junge Frau in einem Reifen. © GOP

Luftakrobatik im Oktagon: Yelyzaveta Krutikova.

Yelyzaveta Krutikova, Luftakrobatik

Der Luftring ist ein recht konventionelles Handwerkzeug in der Luftartistik. Yelyzaveta hat aus ihrer ukrainischen Heimat ein achteckiges "Turngerät" mitgebracht.

Tetiana Bitkine, Strapaten

Pure Eleganz und sehr viel Kraft paaren sich bei Tetiana Bitkine zu einem perfekten Ganzen. Die Strapaten, als Disziplin der Luftakrobatik, haben wahrscheinlich nicht umsonst eine gewisse sprachliche Verwandtschaft zu dem Wort "Strapazen".

Anton Shcherbyna, Rola Rola

Der junge Artist hat sich einer sehr klassischen Kunstform angenommen und revolutioniert sie. Das Rola-Rola ist ein Zirkus-Requisit das schon im Mittelalter zum Einsatz kam. Auf kleinen Rohren liegt ein Brett, auf dem Akrobat balanciert und turnt. Schon mit einem Rola-Rola ist das für den Normalsterblichen ein Ding der Unmöglichkeit.

Alexey Bitkine, Vertikal Pole

Seine Spezialdisziplin ist der vertikale Pole: ein stabiler, mehrere Meter hoher Mast, an dem er Tricks zeigt, die dem Publikum den Atem stocken lassen.

Vladyslav Voidiuk, Jonglage

Der Ukrainer vereint Kreativität und Perfektion in seinem Jonglage-Stil. Seine Art, die "Keulen zu schwingen" ist bis aufs Detail auf die Musik abgestimmt.

Ein junger Mann balanciert auf einem Arm. © GOP

Mit wilder Mähne und Akrobatik: Sergey Ivanov.

Sergey Ivanov, Equilibristik

Natürlich dürfen einige Männer für sich das Attribut in Anspruch nehmen, ausgesprochen sexy zu sein. Sergey Ivanov versteht sich aber auch zusätzlich noch weltmeisterlich darauf, auf den Händen zu stehen - und das in den schwierigsten Varianten, eingebettet in eine moderne Choreographie.

Alexander Shpyn & Yelyzaveta Vasylyha, Partnerakrobatik

Ein Bild von einem Mann, eine nicht minder zauberhafte Frau und die Bretter, die die Welt bedeuten. Mehr braucht das Duo Alexander und Yelyzaveta nicht, um seine Zuschauer ganz und gar in den Bann zu ziehen.

Diana Daiub & Roman Kachkin, Musik

Roman Kachkin entlockt seiner Gitarre zarte vor allem aber auch sehr rockige Töne. Das Repertoire von Diana Daiub mit ihrer Geige ist nicht minder vielfältig.

Daniil Zhydkov, Tanz & Breakdance

Eine moderne Variante auf das klassische Thema Bodenakrobatik bietet Breakdance in all seinen Facetten. Kaum irgendwo trifft sich Körperbeherrschung und Rhythmus so zeitgemäß wie in dieser Kunst.

Termin(e): 07.03.2018 bis 29.04.2018
dienstags  mittwochs  donnerstags 
von 20:00 bis 22:00 Uhr
07.03.2018 bis 29.04.2018
freitags  samstags 
von 18:30 bis 20:30 Uhr
07.03.2018 bis 29.04.2018
freitags  samstags 
von 21:30 bis 23:30 Uhr
07.03.2018 bis 29.04.2018
sonntags 
von 14:00 bis 16:00 Uhr
07.03.2018 bis 29.04.2018
sonntags 
von 17:00 bis 19:00 Uhr
Ort

GOP

  • Georgstraße 36
  • 30159 Hannover
Preise:
Premium 39,00 - 44,00 €
PK 1 34,00 - 39,00 €
PK 2 31,00 - 36,00 €
PK 3 15,00 - 20,00 €
Show & Menü ab 44,00 €
Vorverkauf:

Ermäßigte Karten:
Kinder bis einschießlich 14 Jahren 15,00 €.
Schüler & Studenten (bis 27 Jahren) am Tag der Veranstaltung ab 15 Euro (nur mit gültigem Ausweis).
Menschen mit Behinderungen und einem 'B' im Ausweis erhalten für Ihre Begleitperson freien Eintritt.