Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

August 2017
8.2017
M D M D F S S
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Inklusion

Lotsendienst ausgeweitet

Das "Netzwerk für inklusive Kultur" weitet seinen Lotsendienst aus und sucht noch Lotsen, die Menschen mit Behinderungen den Besuch des Deisterstraßen-Festes und des Limmerstraßen-Festes ermöglichen.

Bereits zum zweiten Mal bietet die 2012 gegründete Initiative Unterstützung für Menschen mit Behinderung, die selbständig öffentliche Veranstaltungen besuchen möchten. Nach den positiven Erfahrungen auf dem Fährmannsfest im letzten Jahr, wird der Service nun auch auf das Deisterstraßen-Fest und das Limmerstraßen-Fest ausgeweitet.

Lotsendienst für Menschen mit Sehbehinderung oder Rollstuhlfahrer

Der Lotsendienst richtet sich an Menschen mit Sehbehinderung oder Rollstuhlfahrer die Hilfe bei der Orientierung benötigen oder Schwierigkeiten haben, Barrieren zu überwinden. Interessenten können sich an den Üstra-Haltestellen abholen und auf der Veranstaltung von einem Lotsen begleiten lassen. Darüber hinaus gibt es Informations- und Servicestellen auf allen drei Veranstaltungen sowie Zugang zu rollstuhlgerechten Toiletten.

Lotsen gesucht

Der Lotsendienst rekrutiert sich aus freiwilligen Helfern, die vorab eine ausführliche Schulung im Umgang mit unterschiedlichen Behinderungsarten erhalten. Geleitet werden die Schulungen von Betroffen selbst. Das "Netzwerk für inklusive Kultur" sucht noch freiwillige Lotsen, insbesondere für das Deisterstraßen-Fest am 19. Juli und das Limmerstraßen-Fest am 6. September. Die Schulungen finden am 24. Juni und am 08. Juli in der Zeit von 13 -18 Uhr in Linden auf dem Faustgelände statt.

Netzwerk für inklusive Kultur

Der Lotsendienst des "Netzwerks für inklusive Kultur" wird seit zwei Jahren von der Region Hannover gefördert. Initiatoren sind der Veranstalter "Linden outdoor" und die Hannoverschen Werkstätten. Mit dabei im Netzwerk sind zahlreiche lokale Organisationen und Selbsthilfegruppen.

Kontakt

Freiwillige Helfer und Menschen, die den Lotsenservice nutzen möchten können sich melden bei:

Hannoversche Werkstätten gem. GmbH
Heide Lange
Thurnithistraße 1, 30519 Hannover
heide.lange@hw-hannover.de
Tel.: 0511-5305-346
Fax: 0511-5305-100
www.hw-hannover.de