Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Oktober 2017
10.2017
M D M D F S S
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Streikfolgen

Wohin mit dem Müll?

Streikbedingt ist am Dienstag, 26. April, die Müllabfuhr in Stadt und Region Hannover ausgefallen und wird nicht wie z.B. bei Feiertagen nachgeholt. Hannover.de hat bei aha, dem Zweckverband Abfallwirtschaft Region Hannover, nachgefragt.

Werden die Abholungen nachgeholt und wenn ja wann?

aha: Leider konnte der Zweckverband Abfallwirtschaft Region Hannover aufgrund des Warnstreiks am vergangenen 26.04.2016 die Abfallentsorgung nicht durchführen. Dieses war die Folge einer Auseinandersetzung der Tarifvertragsparteien, die sich leider auch auf den Zweckverband und seine Kundinnen und Kunden auswirkte.

Der streikbedingte Ausfall der Abfall- und Wertstoffabfuhr wurde von den Medien mit rechtzeitigen Vorlauf kommuniziert. Hier wurde auch darauf hingewiesen, dass die Abfälle am Tag des Warnstreiks nicht zur Abholung bereitgestellt werden sollen, sondern erst wieder zum nächsten regulären Entsorgungstag. Wertstoffe, Gelber Sack und Papier werden an den Wertstoffhöfen (außerhalb des Warnstreiks) immer angenommen.

aha geht davon aus, dass die meisten Bürgerinnen und Bürger über den bevorstehenden Warnstreik informiert waren und sich entsprechend verhalten haben. Darüber hinaus wird der Zweckverband bei der nächsten Regelentsorgung eventuelle bereitgestellte Mehrmengen gleichfalls entsorgen, so dass für den Gebührenzahler kein Nachteil bei der endgültigen Entsorgung seiner Abfälle entsteht. Wir bitten hierfür um Verständnis und bedauern, wenn mögliche Unannehmlichkeiten entstehen.

Wer ist von den Streikfolgen betroffen? Welche Stadtteile von Hannover und welche Regionskommunen? Und welche Abholungsarten?

aha:  Ausgefallener Abfuhrtermin in Hannover für gelbe Säcke in den Stadtteilen:

  • Herrenhausen
  • Ledeburg
  • Leinhausen
  • Marienwerder
  • Nordhafen
  • Nordstadt
  • Oststadt
  • Stöcken

BEACHTEN SIE: Hier gilt in der Regel die 14-tägliche Abholung. Der nächste planmäßige Abfuhrtermin ist der 10. Mai. Außer in der Oststadt. Hier wird wöchentlich abgeholt. Der nächste planmäßige Abfuhrtermin ist der 3. Mai.

Ausgefallener Abfuhrtermin in Hannover für Papier in den Stadtteilen:

  • Burg
  • Calenberger Neustadt
  • Hainholz
  • Herrenhausen
  • Ledeburg
  • Leinhausen
  • Marienwerder
  • Mitte
  • Nordhafen
  • Nordstadt
  • Oststadt
  • Stöcken
  • Vahrenwald

BEACHTEN SIE: Hier gilt die wöchentliche Abholung. Der nächste planmäßige Abfuhrtermin ist der 3. Mai.

Ausgefallener Abfuhrtermin in Hannover für Restmüll in den Stadtteilen:

  •  Die Restmülltouren dienstags sind über alle Stadtteile verteilt, aus diesem Grunde fiel die Restmüllabfuhr in allen Stadttouren aus.

BEACHTEN SIE: Bei der Abholung des Restmülls gelten in der LHH unterschiedliche Abholtermine von wöchentlich bis 1 x monatlich. Insofern kennen die Kunden den Abholrhythmus und den Abholtermin.

Ausgefallener Abfuhrtermin in den Städten und Gemeinden in der Region Hannover für Papier und Bioabfall:

  • Garbsen (außer Ortsteile Berenbostel, Frielingen, Garbsen-Mitte, Heitlingen, Osterwald, Stelingen)
  • Hemmingen (außer Ortsteil Arnum)
  • Pattensen
  • Ronnenberger Ortsteile Ihme-Roloven, Linderte, Vörie, Weetzen
  • Sehnde
  • Springe (außer Ortsteile Alvesrode, Bennigsen, Gestorf, Lüdersen, Springe-Stadt) 
  • Uetze (außer Ortsteile Hänigsen, Obershagen)
  • Wunstorfer Ortsteile Blumenau, Liethe

BEACHTEN SIE: Diese Fraktionen werden in den Städten und Gemeinden der Region Hannover generell wöchentlich abgeholt. Der nächste planmäßige Abfuhrtermin ist der 3. Mai.

Ausgefallener Abfuhrtermin in den Städten und Gemeinden in der Region Hannover für Restmüll:

  • Garbsener Ortsteile Alt-Garbsen (Gebiet westlich Straßenverlauf Berenbosteler Str. – Hannoversche Str. – Maschweg), Horst, Meyenfeld, Schloß Ricklingen
  • Hemmingen (außer Ortsteil Arnum)
  • Pattensener Ortsteil Reden
  • Ronnenberger Ortsteile Ihme-Roloven, Linderte, Vörie, Weetzen
  • Sehnde

BEACHTEN SIE: Diese Städte und Gemeinden haben die 14-tägige Abfuhr. Es handelt sich um bereits umgestellte Gebiete. Der nächste planmäßige Abfuhrtermin ist der 10. Mai. (Ausnahme wenn eine Person einen 40Liter Restmüllbehälter hat – dann wird hier 1 x monatlich abgeholt. D. h. somit bei seinem regulären nächsten Abfuhrtermin)

  • Springe (außer Ortsteile Alvesrode, Bennigsen, Gestorf, Lüdersen, Springe-Stadt, Völksen)
  • Wunstorfer Ortsteile Blumenau, Liethe Wunstorf-Stadt

BEACHTEN SIE: Diese Städte und Gemeinden haben noch die wöchentliche Abholung, deshalb wird der Restabfall nächste Woche am 3. Mai abgeholt.

 Alle Abfuhrtermine und weitere Informationen können dem aha Planer 2016 ab Seite 24 entnommen werden https://www.aha-region.de/fileadmin/Download/pdf/aha_Planer_2016_Doppelseiten_korrektur.pdf

Oder im Online-Abfuhrkalender unter https://www.aha-region.de/abfuhrkalender.html

Was können Sie den Bürgern empfehlen? Gibt es ein Servicetelefon?

Einwohnerinnen und Einwohner der Region Hannover erhalten unter der kostenlosen Servicehotline (0800) 999 11 99, Montag bis Donnerstag von 7 bis 16:30 Uhr sowie freitags von 7 bis 15 Uhr Auskunft.

Sollen die Bürger den zur Abholung bereitgestellten Müll wieder von den Straßen entfernen?

Wir bitten die Bürger wieder den bereitgestellten Müll von den Straßen zu entfernen.

Ist die Ablieferung auf Wertstoffhöfen eine Alternative?

Die Einwohnerinnen und Einwohner können Ihre Wertstoffe jederzeit auf 21 Wertstoffhöfen abliefern.