Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Linien 3 und 7

Busse ersetzen Stadtbahnen

Auf den Stadtbahnlinien 3 und 7 ersetzen vom 8. bis 10. Juni und vom 26. bis 29. Juli im Bereich Ricklingen Busse die Stadtbahnen.

Straßenbahn © üstra

Stadtbahnlinie 7

Im Bereich Ricklinger Stadtweg – zwischen Henckelweg und Höpfnerstraße – wird nach Aussage der Üstra bis voraussichtlich Ende September an den Gleisen gearbeitet. Während der Arbeiten kommt es zu zwei Sperrpausen für die Stadtbahnlinien 3 und 7.

Freitag, 8. Juni, bis Sonntag, 10. Juni

Ab Freitag, 8. Juni, gegen 21 Uhr, bis Sonntag, 10. Juni, Betriebsschluss, fahren keine Stadtbahnen der Linie 3 und 7 zwischen den Haltestellen "Stadionbrücke" und "Wettbergen". In diesem Zeitraum ersetzen Busse die Stadtbahnen.

Bergung von beschädigten Stadtbahnen

Die Üstra nutzt diese Sperrpause gleichzeitig, um die beiden bei einem Unfall am Dienstag, 8. Mai, beschädigten Stadtbahnen aus der Kehranlage der Linie 17 an der Wallensteinstraße zu bergen. Somit muss der Stadtbahnverkehr auf den Linien 3 und 7 für den aufwändigen Abtransport der beiden TW 6000 nicht zusätzlich unterbrochen werden. Die Linie 17 teilt sich im Bereich Ricklinger Stadtweg die Strecke mit den Linien 3 und 7. Bis zur Bergung fährt die Linie 17 weiterhin nur bis zur Haltestelle "Stadionbrücke", die Haltestellen "Bf. Linden/Fischerhof", "Schünemannplatz", "Beekestr." und "Wallensteinstr." entfallen.

Donnerstag, 26. Juli, bis Sonntag, 29. Juli

Zwischen Donnerstag, 26. Juli, gegen 21 Uhr, bis Sonntag, 29. Juli, Betriebsschluss, fahren keine Stadtbahnen der Linie 3 und 7 zwischen den Haltestellen "Allerweg" und "Wettbergen". In diesem Zeitraum ersetzen Busse die Stadtbahnen.

(Veröffentlicht: 23. Mai 2018)