Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

April 2018
4.2018
M D M D F S S
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Warnstreiks

Hannover: Streik bei Üstra, aha und Kitas

Die Gewerkschaft ver.di will am Donnerstag, 12. April, unter anderem die Busse und Stadtbahnen der Üstra, die Müllabfuhr, die Stadtreinigung und Kitas bestreiken.

Die Gewerkschaft ver.di hat für kommenden Donnerstag, 12. April, einen ganztägigen Warnstreik angekündigt. In Hannover werden dann nach Auskunft der Gewerkschaft keine Busse und Bahnen der Üstra fahren. Die Regiobus ist von dem Streik nicht betroffen und fährt den ganzen Tag fahrplanmäßig. Auch die Beschäftigten der Agentur für Arbeit, der Sparkasse, der Landeshauptstadt beispielsweise aus den Stadtbibliotheken, der Stadtentwässerung und den Kitas, von aha, der Üstra, des Staatstheaters, des Klinikum Region Hannovers sowie der Flughafen-Betreibergesellschaft und der AGS, letztere im Zeitraum von 5 bis 17 Uhr, wollen sich an den Warnstreiks beteiligen.

Demonstrationszüge durch die Innenstadt

Die Gewerkschaft ver.di plant am Donnerstag vormittags auch zwei Demonstrationszüge durch die Innenstadt zu einer Kundgebung auf dem Opernplatz. Geplant sind folgende Routen:

  • Ab Stadion über die Lavesallee am Trammplatz vorbei, über den Schiffgraben, Lavesstr., Joachimstr., Ernst-August-Platz, Bahnhofsstr., Kröpcke auf den Opernplatz zukommen. (Abmarsch ca. 10:30 Uhr)
  • Ab Theodor-Krüger-Straße, über die Königswortherstr., Otto-Brenner-Str. zur Goseriede, , weiter über die Kurt-Schumacher Str., zum Ernst-August Platz über Kröpcke zum Opernplatz (Abmarsch gegen 9:45 Uhr)

Die Abschlusskundgebung auf dem Opernplatz soll um 11:30 Uhr starten. Es ist mit Behinderungen entlang der Demonstrationsrouten zu rechnen.

Beeinträchtigungen bei Kitas in der Region

Die Regionsgemeinden Seelze und Wedemark haben mitgeteilt, dass Informationen über Streikfolgen in den kommunalen Kitas auf ihren Homepages zu finden sind. Mit Klick auf folgende Links verlassen Sie Hannover.de: