Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Verkehrsbehinderungen

Hochwasser in der Region Hannover

Aufgrund des Hochwassers kann es in der Region Hannover zu Straßensperrungen und Verkehrsbehinderungen kommen.

Kanufahrer fahren auf einem überfluteten Fahrradweg. © Hannover.de

Um die Fahrradwege entlang der Ihme befahren zu können, benötigt man derzeit ein Kanu.

Die anhaltenden Regenfälle haben zahlreiche Gewässer in der Region Hannover über die Ufer treten lassen. Es besteht die Gefahr, dass Straßen und Wege überflutet werden und Keller voll Wasser laufen.

Straßensperrungen und Verkehrsbehinderungen

Am Freitag, 5. Januar, 16:30 Uhr, vermeldet das Regionale Verkehrsmanagement Hannover folgende hochwasserbedingte Sperrungen:

  • L 389, Wilkenburger Straße zwischen Wilkenburg und Hemmingen/Dorfstraße und Hannover und Hemmingen/Dorfstraße in beiden Richtungen gesperrt
  • K 222, zwischen Harkenbleck und Wilkenburg in beiden Richtungen gesperrt
  • K 335 zwischen Poggenhagen und Bordenau in beiden Richtungen gesperrt

Aktuelle Informationen über Straßensperrungen und Verkehrsbehinderungen finden sich auf den Seiten des Regionale Verkehrsmanagement Hannover unter www.verkehr.region-hannover.de/nvkStrasse.php oder auf den Seiten der Verkehrsmanagementzentrale Niedersachsen unter www.vmz-niedersachsen.de.

Pegelstände

Aktuelle Informationen über kritische Pegelstände der Flüsse finden sich auf den Seiten des Niedersächsischen Landesbetriebs für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz.

Informationen aus der ganzen Region Hannover und aus dem Umland

Die Feuerwehr der Landeshauptstadt Hannover informiert bei Hochwassergefahr über die aktuelle Hochwassersituation im Stadtgebiet Hannover.

Allgemeine Informationen

Allgemeine Informationen zum Verhalten bei Hochwasser, zum Hochwasserschutz und zum Warn- und Informationssystem KATWARN, das als App für Smartphones zur Verfügung steht und kostenlos heruntergeladen werden kann, finden sich hier:

Überschwemmungsgebiete

Eine Karte des Niedersächsischen Ministeriums für Umwelt, Energie und Klimaschutz zeigt die bei Hochwasser von Überschwemmungen gefährdeten Gebiete in der Region Hannover an. Die Karte findet sich auf den Internetseiten des Umweltministeriums unter www.umweltkarten-niedersachsen.de/umweltkarten. Auf der Karte dunkelblau markierte Flächen sind durch eine Verordnung als Überschwemmungsgebiet festgelegte Gebiete, hellblau markierte Flächen sind noch nicht durch eine Rechtsverordnung festgesetzte Überschwemmungsgebiete, die sich noch in Prüfung befinden.

(zuletzt aktualisiert: 5. Januar)