HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Jahresplanung der Infra

Neu- und Ausbauprojekte bei der Stadtbahn Hannover

Die Umsteigeanlage Steintor der Linien 10 und 17, Hochbahnsteige in Badenstedt, Laatzen, Limmer sowie diverse Gleisbauarbeiten und Belagserneuerungen auf Bahnsteigen: Die für Gleise, Tunnels und Haltestellen der Stadtbahn zuständige Infrastrukturgesellschaft der Region "Infra" hat am 13. Februar die wichtigsten Vorhaben für das Jahr 2018 vorgestellt.

Stadtbahn fährt aus Tunnel heraus. © üstra

TW 6000 fährt aus dem Tunnel heraus in Richtung Vahrenwalder Platz, Linie 2 Richtung Rethen.

Ausbau oberirdische Stadtbahn zwischen Steintor und Goetheplatz

Von Februar bis Oktober 2018 soll der Abschnitt sukzessive fertiggestellt werden, d.h. Straßenkörper, Fuß- und Radwege wieder hergerichtet werden. Dabei wird es immer wieder zu halbseitigen Sperrungen der Goethestraße kommen. Parallel dazu ist die Fertigstellung des Hochbahnsteigs Steintor der Linien 10 und 17 von Mai bis November geplant. Zum Fahrplanwechsel könnte die Umsteigeanlage zwischen Tunnelstation und Oberfläche in Betrieb gehen.

Weitere Hochbahnsteige

Die vorbereitenden Arbeiten am Hochbahnsteig Am Soltekamp in Empelde haben bereits im September 2017 begonnen, der eigentliche Bau erfolgt ab Mitte Februar 2018 bis September 2018 und führt zu einspurigen Verkehrsführungen für den Individualverkehr.

Der Bau des Hochbahnsteigs in Laatzen sowie die Umgestaltung der Schleife und der Abriss der Unterführung Heidfeldtunnel sind für Januar bis September 2018 geplant. Dabei kommt es von März bis Mai zur Sperrung der Erich-Panitz-Straße in Richtung Rethen, der Verkehr wird als Zwei-Richtungs-Verkehr auf der gegenüberliegenden Seite, zwischen den Knoten Wülferoder Straße und Lange Weihe geführt. Von Mai bis August gilt: Sperrung der Erich-Panitz-Straße in Richtung Laatzen, der Verkehr wird als Zwei-Richtungs-Verkehr auf der gegenüberliegenden Seite, zwischen den Knoten Wülferoder Straße und Lange Weihe geführt.

Bis Mai 2018 führt die Stadtentwässerungsamt Hannover Leitungsbauarbeiten an der Stadtbahnhaltestelle Wunstorfer Straße in Limmer durch, anschließend von Mai 2018 bis voraussichtlich Februar 2019 erfolgen dort Gleis- und Hochbahnsteigbau sowie die Wiederherstellung der Straßen- und Nebenanlagen. Dies führt zu folgender Verkehrsführung: 
Von Januar bis April wird die Wunstorfer Straße, im Bereich der Haltestelle, für den Verkehr in Richtung Linden gesperrt. Eine Umleitung erfolgt über die Kesselstraße und Zimmermannstraße. 
Von April bis Juni 2018 erfolgt eine Sperrung der gegenüberliegenden Fahrbahn. Der Verkehr Richtung Ahlem wird auf die stadteinwärtige Seite gelegt. Für den Verkehr Richtung Linden besteht weiterhin die Umleitung wie im Abschnitt zuvor. 
Von Juli bis September 2018 wird die Verkehrsführung wie bereits von April bis Juni 2018, von Oktober bis Dezember 2018 wie bereits Anfang des Jahres aufgebaut.

Umfangreiche Gleisarbeiten in Stöcken und in der Nordstadt

Rund zwölf Wochen Bauzeit sind für die Erneuerung der Stadtbahngleise in der Nordstadt zwischen Haltestelle Haltenhoffstraße und Nordstadt-Bahnhof geplant. Los geht es am 18. Juni, bis voraussichtlich Mitte September wird dann dort kein Individualverkehr möglich sein.

Ebenfalls in den Sommerferien stehen in Stöcken Gleiserneuerungen auf der Linie 4 im Bereich der Bundesstraße 6 / Mecklenheidestraße an. Baubeginn soll der 9. Juli sein, Bauende Anfang August. Dabei wird der Rechtsabieger vollgesperrt, die Umleitung erfolgt über den Jädekamp. Eine Anpassung der Signalanlagen im Bereich der Umleitungstrecke wird vorgenommen. 

(Veröffentlicht am 13. Februar 2018)