HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

MHH

Aulkemeyer wird neue Vizepräsidentin

Die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) bekommt eine neue Vizepräsidentin: Andrea J. Aulkemeyer wird laut MHH spätestens mit Wirkung zum 1. Januar 2015 das Ressort Wirtschaftsführung und Administration im Präsidium der Hochschule übernehmen.

Porträtfoto einer Frau © MHH

Andrea J. Aulkemeyer wird MHH-Vizepräsidentin.

Aulkemeyer tritt die Nachfolge von Holger Baumann an, der Ende Januar beruflich in die Schweiz gewechselt war. Michael Born, Leiter des MHH-Geschäftsbereichs Personal und Recht, ist derzeit kommissarisches Präsidiumsmitglied.

Die 50-jährige Diplom-Kauffrau Aulkemeyer ist derzeit als Allein-Geschäftsführerin des kommunalen Klinikums in Wilhelmshaven tätig und war zuvor knapp 20 Jahre bei der Rhön-Klinikum AG beschäftigt – davon zehn Jahre als Vorstandsmitglied mit Regional- und Zentralverantwortung. "Ich freue mich, das Team der MHH verstärken und meine Erfahrungen einbringen zu dürfen", sagt Aulkemeyer.