Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

August 2017
8.2017
M D M D F S S
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Geschäftsbericht

Gute Zahlen bei der TUI

Der hannoversche Reisekonzern TUI AG konnte seinen Gewinn trotz des Buchungseinbruchs bei den Türkei-Reisen im abgelaufenen Geschäftsjahr verdreifachen.

Eingangsbereich eines Gebäudekomplexes © TUI Deutschland GmbH (Quelle)

Die TUI-Deutschland-Zentrale in der Karl-Wiechert-Allee.

Wichtigster Grund für die deutliche Gewinnsteigerung ist der lukrative Verkauf der Tochter Hotelbeds, der dem weltgrößten Reisekonzern zu einem deutlichen Gewinnsprung verholfen hat. Unter dem Strich konnte die TUI im abgelaufenen Geschäftsjahr bis Ende September einen Gewinn von 1,04 Milliarden Euro und damit gut dreimal so viel wie ein Jahr zuvor ausweisen.

Geschäft mit Urlaubsreisen positiv

Trotz des Buchungseinbruchs bei den Türkei-Reisen mit einem zweistelligen Rückgang der Gästezahlen hat auch das laufende Geschäft mit Urlaubsreisen mehr abgeworfen. Deswegen kann der Konzern die Dividende für seine Aktionäre von 56 auf 63 Cent je Aktie erhöhen.

Gewinnwachstum beibehalten

Das Gewinnwachstum soll nach Aussage von Vorstandschef Fritz Joussen auch in den kommenden Jahren fortgesetzt werden. Im Dreijahreszeitraum bis zum Geschäftsjahr 2017/18 soll ein Zuwachs von durchschnittlich mindestens 10 Prozent pro Jahr zu erzielt werden.

(Veröffentlicht: 8. Dezember 2016)