Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

August 2017
8.2017
M D M D F S S
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Zuletzt aktualisiert:

Familienunternehmer des Jahres

Ansgar Heise ausgezeichnet

Die Wirtschaftsverbände "Die Familienunternehmer" und "Die Jungen Unternehmer" in Hannover haben den geschäftsführenden Gesellschafter der Heise Gruppe für seine herausragende unternehmerische Leistung als Familienunternehmer des Jahres ausgezeichnet.

Mit dem Preis "Familienunternehmer des Jahres" küren die beiden Wirtschaftsverbände eine Unternehmerpersönlichkeit, die mit ihrer Innovationskraft und ihrem Engagement als mittelständischer Familienunternehmer in besonderer Weise zur Wirtschaftskraft in der Region Hannover beiträgt. In diesem Jahr geht der Preis an Ansgar Heise, Geschäftsführender Gesellschafter Heise Gruppe, Kriterien für die Auszeichnung sind neben herausragendem Unternehmertum insbesondere die stetige und nachhaltige Unternehmensentwicklung und konsequente Umsetzung im Hinblick auf die Digitalisierung.

Ansgar Heise

Ansgar Heise führt die Heise Gruppe in dritter Generation. Bereits während seines Studiums sammelte er erste Erfahrungen in verschiedenen Abteilungen des Verlages Heinz Heise. 1999 trat er als Mitglied der Geschäftsführung in das Unternehmen ein, seit 2015 ist Heise alleiniger geschäftsführender Gesellschafter. 1949 als Verlag Heinz Heise gegründet, ist die Heise Gruppe heute ein weit verzweigtes, international tätiges Medienhaus. Neben dem Stammsitz in Hannover, wo rund 500 Mitarbeiter arbeiten, gehören Niederlassungen in Rostock, Erfurt, München und Hamburg zur Unternehmensgruppe. Die Unternehmen der Gruppe sind in verschiedenen Bereichen aktiv: Verzeichnismedien, Zeitschriften, Online-Informationen und Fachbücher sowie Belletristik. Als weltweit erster Anwender der SAP-Branchenlösung IS-Media gehört der Verlag zu den größten EDV-Dienstleistungsanbietern für Telefonbücher.

Heise Gruppe erfolgreich in das digitale Zeitalter führen

Ansgar Heise hat sich zum Ziel gesetzt, die Unternehmen der Heise Gruppe erfolgreich in das digitale Zeitalter zu führen. "Der Medienwandel ist eine unglaubliche Chance für uns. Er bietet uns Gestaltungsspielräume, die so noch nie da waren: Wir halten Ausschau nach Neuem und wachsen weiter", sagt der 47-Jährige. "Mein Credo lautet: Denk nicht in kleinen Kategorien, sondern denke groß.“ Dafür gelte es, im Arbeitsalltag die richtigen Bedingungen zu schaffen: Die Mitarbeiter sollen ihre Arbeitsabläufe individuell planen und Projekte eigenverantwortlich umsetzen. Die Bausteine des Erfolgs des Unternehmens seien nach Heises Aussage Qualität, Gestaltungsspielraum und Verantwortung – und eine gehörige Portion Leidenschaft für den eigenen Beruf.

Wirtschaftsminister Olaf Lies

Niedersachsens Wirtschaftsminister Olaf Lies betont die Bedeutung von Familienunternehmen: "Familienunternehmen stehen für den wirtschaftlichen Erfolg Niedersachsens. Sie zeichnen sich dadurch aus, dass sie nicht in Quartalszahlen denken, sondern in Generationen. Sie entwickeln ihre besondere Stärke aus den langfristigen Beziehungen zu ihren Beschäftigten, Lieferanten und Kunden. Ihre traditionell starke regionale Verankerung und ausgeprägte unternehmerische Verantwortungsbereitschaft machen sie zu einer tragenden Säule unserer Sozialen Marktwirtschaft. Bei der Heise Gruppe handelt es sich um ein herausragendes Unternehmen, das als Vorbild für andere dienen kann, wenn es darum geht, mutig und entschlossen Innovationen und neue Ideen für sich zu nutzen. Nur wer Veränderungen nicht scheut, kann Innovationen entwickeln und sich über Generationen hinweg etablieren und Arbeitsplätze erhalten und schaffen.“

Familienunternehmer des Jahres

Jedes Jahr zeichnet der Verband "Die Familienunternehmer" ein inhabergeführtes Familienunternehmen im Wirtschaftsraum Hannover für herausragendes Unternehmertum, mitarbeiterorientierte Unternehmensführung und gesellschaftliches Engagement aus. Die Preisverleihung zum "Familienunternehmer des Jahres" steht unter der Schirmherrschaft des Niedersächsischen Wirtschaftsministers und wird von der Leibniz Universität gefördert.

Der Sonderpreis zum "Unternehmer des Jahres"

Der Sonderpreis zum "Unternehmer des Jahres" geht an in diesem Jahr an den Hauptgeschäftsführer der Unternehmerverbände Niedersachen e.V. und Geschäftsführer des Instituts der Norddeutschen Wirtschaft e.V., Dr. Volker Müller. Der Preis dient dazu, Persönlichkeiten hervorzuheben, die nicht Inhaber eines familiengeführten Unternehmens sind, jedoch herausragende Leistungen erbracht haben, die sich an den Grundsätzen der Familienunternehmer orientieren.

Die Familienunternehmer

Der Wirtschaftsverband "Die Familienunternehmer" versteht sich als politische Interessenvertretung der Familienunternehmer und folgt den Werten Freiheit, Eigentum, Wettbewerb und Verantwortung. Die rund 5.000 Mitgliedsunternehmen erwirtschaften einen Jahresumsatz von ca. 300 Mrd. Euro (Vgl. BIP Deutschland: rund 2.400 Mrd. Euro). Über 90 Prozent der Unternehmen in Deutschland sind eigentümergeführte Familienunternehmen.

(Veröffentlicht: 19. Januar 2017)