Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

August 2017
8.2017
M D M D F S S
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Studium

Neue Studiengänge an der FHM

An der Fachhochschule des Mittelstands bietet zum Oktober vier neu entwickelte Bachelor-Studiengänge an.

Die Fachhochschule des Mittelstands (FHM) erweitert zum kommenden Oktober ihr Studienangebot am Standort Hannover um die neu entwickelten Studiengänge B.A. Virtual Reality Management, B.A. Digital Business Management, B.A. Live Performance & Management sowie B.Sc. Medienpsychologie. Bewerbungen zu den neuen Studiengänge sind ab sofort möglich.

Bachelor of Arts Virtual Reality Management

Der Bachelor of Arts Virtual Reality Management greift die Fortschritte der Virtual Reality-Branche auf und betrifft, als erster seiner Art, über technische Aspekte hinaus auch marketinggetriebene Nutzungsweisen von Virtual Reality (VR). Dieser Studiengang bietet eine einzigartige Ausrichtung auf alle Facetten der Virtual Reality, indem sowohl technische, konzeptionelle und designorientierte Qualifikationen, als auch management-bezogene Kompetenzen miteinander kombiniert werden.

Bachelor of Arts Digital Business Management

Der Bachelor of Arts Digital Business Management bereitet zukünftige Fach- oder Führungskräfte darauf vor, digitale Technologien zu entwickeln und anzuwenden sowie die Unternehmenszukunft mit digitalen Geschäftsstrategien neu ausrichten. Sie werden zu "Digitalisierungsberatern" – die digitale Wirtschaft kann bis zum Jahr 2030 eine Viertelmillion zusätzliche Jobs schaffen. Die Absolventen des Bachelor-Studiengangs Digital Business Management gehören zu den Machern der "digitalen Welt" und mit ihrem Wissen zu den Vordenkern in Wirtschaft und Gesellschaft.

Bachelor of Science Medienpsychologie

Der Bachelor of Science Medienpsychologie eröffnet die psychologischen Wirkungsweisen von Medien. Ein hochrelevantes Wissen für Unternehmen und Institute, die sich im Kampf um die Aufmerksamkeit von Kunden immer mehr einfallen lassen müssen. Der Medienpsychologe kann der Wirtschaft und im Bereich der Forschung Antworten auf Fragen geben wie: Welches Image hat mein Unternehmen? Wie kann ich unter den tausenden TV-Spots, Werbeplakaten, Instagram-Werbungen herausstechen? Wie kann ich crossmedial, über alle Kommunikationskanäle meine Botschaften transportieren?

Bachelor of Arts Live Performance & Management

Der Bachelor of Arts Live Performance & Management ist in Deutschland in dieser Kombination einzigartig: Live Performances finden auf Bühnen im Theater oder auf freien Bühnen statt und sind ebenso fester Bestandteil bei Film und Fernsehen. Aber die Bühnenkünstler finden zunehmend auch neue Märkte: beispielsweise in Unternehmen, in der Personalentwicklung im Bereich Vertriebs- und Führungskräftetraining, im Gesundheitsmarkt, im Bereich der Theaterpädagogik, im Event- und Erlebnistourismus oder in neuen künstlerischen Sparten wie Science und Poetry Slams. Der Bachelor-Studiengang Live Performance & Management qualifiziert direkt für diese interessanten Arbeitsmärkte der Kreativwirtschaft und ermöglicht damit einen Zugang zu einem innovativen Karrierefeld

(Veröffentlicht: 31. Mai 2017)