Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

August 2017
8.2017
M D M D F S S
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Zuletzt aktualisiert:

Medizinische Hochschule

Studienteilnehmerinnen gesucht

Die Medizinischen Hochschule sucht Frauen mit einseitigem Lymphödem nach einer Brustkrebsoperation für eine Studie zur Untersuchung von Gefäßwandveränderungen.

Eine Säule mit den Buchstaben "MHH", im Hintergrund Gebäude. © Karin Kaiser/MHH

Medizinische Hochschule Hannover (MHH)

Zur Untersuchung von Gefäßwandveränderungen nach Brustkrebsoperation sucht die MHH-Klinik für Herz-, Thorax-, Transplantations- und Gefäßchirurgie Frauen jeden Alters mit einseitigem Lymphödem nach einer Brustkrebsoperation für eine medizinische Studie.

Wissenschaftliche Studie

Die Klinik für Herz-, Thorax-, Transplantations- und Gefäßchirurgie der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) möchte die Veränderungen an der Wand der Blutgefäße bei anhaltendem Lymphödem untersuchen. Die Probandinnen nehmen an einer wissenschaftlichen Studie teil, die mittels einer Ultraschalluntersuchung (Gefäß-Duplex) die Unterschiede zwischen der gesunden und der durch ein chronisches Lymphödem belasteten Körperseite analysiert. Gesucht werden Frauen (altersunabhängig), die sich einer Brustkrebs-Operation unterzogen haben und danach einseitig ein Lymphödem am Oberarm, Unterarm und/oder der Hand entwickelt haben.

Schmerzfreie Ultraschalluntersuchung

Die Probandinnen erwartet eine komplett schmerzfreie Ultraschalluntersuchung: Auf die Haut wird lediglich oberflächlich ein reizloses, leicht mit Wasser abwaschbares Gel aufgetragen. Es wird weder Blut abgenommen noch eine Injektion durchgeführt. Die Untersuchung kann zu jeder Tageszeit und unabhängig von Mahlzeiten erfolgen. Weiterhin muss kein Fragebogen ausgefüllt werden.

Anmeldung

Die Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt, alle Angaben und Werte anonymisiert aufbewahrt. Interessierte können sich in der Zeit von Montag bis Freitag, zwischen 8 und 13 Uhr unter der Telefonnummer +49 511 532-3942 oder per Mail an Joerg.Marsha@mh-hannover.de bei Marsha Jörg anmelden.

(Veröffentlicht am 2. Februar 2017)