Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

August 2017
8.2017
M D M D F S S
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Zuletzt aktualisiert:

Positive Bilanz

Weiter steigende Fahrgastzahlen beim GVH

Erneutes Redkordergebnis: Die Verkehrsunternehmen im Verbund konnten 2016 im fünften Jahr in Folge über 200 Millionen Fahrgäste verbuchen. Auch das Online-Ticket erfreut sich stetig wachsender Beliebtheit.

Bus © RegioBus Hannover GmbH

RegioBus

216,2 Millionen Menschen sind 2016 mit den Bussen und Bahnen der sechs Verkehrsunternehmen im Verbund des Großraum-Verkehrs-Hannover (GVH) gefahren. Dazu zählen neben Üstra und Regiobus auch DB Region, Metronom, Westfalenbahn sowie Erixx. Die Fahrgastzahlen lagen damit zum fünften Mal in Folge über der 200-Millionen-Marke und konnten um 2,7 % gesteigert werden. Positiv war diese Entwicklung auch für die Einnahmensituation: Diese erhöhten sich im Vergleich zum Vorjahr um 5,8 % auf 261,5 Millionen Euro.

Mobilitätsshop: Online-Ticket-Verkauf steigt weiter

Der Ende 2014 eingeführte Online-Ticket-Verkauf über den Mobilitätsshop auf gvh.de, uestra.de und über die GVH App wird von den Fahrgästen ebenfalls gerne genutzt: Mit 192,270 Tickets wurden fast doppelt so viele Fahrscheine im digitalen Vertriebsweg verkauft wie im ersten Jahr 2015 (100.00 Tickets). Der Umsatz erhöhte sich von 470.000 Euro auf 914.000 Euro. Neben Tags- und Einzeltickets sind seit 2016 auch Kurzstrecken online erhältlich, die Zahl der registrierten Nutzer hat sich von 28.000 auf 50.000 im Jahr 2016 nahezu verdoppelt.

(Veröffentlicht: 10. Mai 2017)