HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2018
12.2018
M D M D F S S
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Garbsen

Fach­markt­zen­trum soll attraktiver werden

Das im Jahr 1985 erbaute Fachmarktzentrum Garbsen soll im Rahmen des Vermietungskonzepts umfassend modernisiert werden. Wichtiger Bestandteil der Revitalisierung ist eine neue attraktive Außenfassade mit vergrößerter Einkaufspassage. TK Maxx, dm-drogerie und Siemes-Schuhcenter haben jeweils langfristige Mietverträge abgeschlossen, die eine Mietfläche von insgesamt 4.120 m² beinhalten.

Computergrafik eines Shopping-Centers © Hahn Gruppe (Quelle)

Fachmarktzentrum Garbsen

Die Nachmieter übernehmen die Mietflächen des Vormieters Dänisches Bettenlager sowie eine aktuell überwiegend als Getränkemarkt genutzte Teilfläche des Ankermieters real. Im Zuge der Neuaufteilung wird zudem der Mieter Ernsting`s Family seine Verkaufsfläche verlagern und deutlich vergrößern.

Umbau der Außenfassade

Die weithin sichtbare, architektonisch anspruchsvolle Gestaltung schafft eine großzügige Eingangssituation und neue Aufenthaltsqualität. Neben der Neuaufteilung des Flächenlayouts werden auch die Außenanlagen aufgewertet. Das Investitionsvolumen liegt nach Angaben der Hahn Gruppe im niedrigen zweistelligen Millionenbereich. Der Beginn der Umbauarbeiten ist für das 2.Quartal 2019 geplant, mit Fertigstellung zum Jahresende.

Über das Fachmarktzentrum

Das Fachmarktzentrum ist ein Teil der "Neuen Mitte" von Garbsen und übernimmt eine wesentliche Versorgungsfunktion. Durch das breitere Sortimentsangebot soll der Standort nachhaltig etabliert werden. Mit real als Ankermieter und zugleich flächenmäßig größtem Betreiber des Lebensmitteleinzelhandels in Garbsen verfügt der Standort über eine starke Anziehungskraft und hohe Besucherfrequenzen. Die Gesamtmietfläche des Fachmarktzentrums beläuft sich auf rund 18.500 m². Auf dem Areal befinden sich zudem etwa 775 PKW-Stellplätze.

(Veröffentlicht am 30. November 2018)