Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Information in English

More Languages

English Nederlands Francais Espagnol italiano portuguese norwegian japanese svenska polski russian chinese dansk korean turkish eesti arabic suomi

Veranstaltungen

Oktober 2017
10.2017
M D M D F S S
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Hannover auf der Win India © hannoverimpuls

Eingangsbereich WIN India

Hannover zeigt Präsenz

Hannover auf der World of Industries (WIN) INDIA

Tourismus in eigener Sache: Nach der erfolgreichen Premiere auf der „PTC ASIA“ im Oktober in Shanghai präsentierten sich hannoverimpuls, die Deutsche Messe AG und die Hannover Marketing und Tourismus GmbH (HMTG) gemeinsam auf der WIN INDIA in Neu-Delhi.

Mit der neuen „Hannover Lounge“ stellten die drei Partner vom 9. bis 11. Dezember den internationalen Besuchern den Wirtschafts- und Messestandort sowie die Tourismusdestination Hannover vor.

„Hannover Lounge“

Die zentral positionierte mit Info-Countern, Bildschirmen und Plakatflächen gestaltete 90 Quadratmeter große Lounge sollte zudem ausländische Investoren oder ansiedlungsinteressierte Unternehmen ansprechen, als Fläche für Präsentationen fungieren und Anlaufstelle für Journalisten sein. Außerdem stellte sie die Aktivitäten der Deutsche Messe AG vor, präsentierte Hannover als Tourismusdestination und lud unter dem Motto „Hannover heißt die Welt willkommen“ zum Verweilen ein.

Hannover zeigt Präsenz

Neben der Lounge war Hannover dieses Mal auch auf dem Ausstellungsgelände in Neu-Delhi sehr präsent. Insgesamt 10 Großbanner, großflächige Plakatsäulen und Ground Poster zeigten unterschiedliche Facetten der Landeshauptstadt, wie die Herrenhäuser Gärten, das Neuen Rathaus, den Maschsee oder den Erlebnis-Zoo. Neben diesen farbenfrohen Bildmotive wiesen alle Werbemittel auf die Hannover Lounge in Halle 18 hin.

Im Rahmen einer Delegationsreise hatte die niedersächsische Staatssekretärin Daniela Behrens zusammen mit Vertretern aus Politik und Wirtschaft der Hannover Lounge bereits einen Besuch abgestattet. Darüber hinaus führte das German-Indian Business Center (GIBC), ein gemeinsames Projekt von hannoverimpuls und dem niedersächsischem Wirtschaftsministerium, Gespräche mit indischen Investoren und unterstützte anlässlich der Messe auch regionale Unternehmen bei ihren Außenwirtschaftsaktivitäten in Indien.

 

Hintergrundinformationen WIN INDIA:

Mit „Make in India“ hat Indien bereits als Partnerland der HANNOVER MESSE 2015 im April ein deutliches Zeichen gesetzt. Rund 400 indische Aussteller haben dazu beigetragen, die Initiative in den Mittelpunkt der weltweit wichtigsten Industriemesse zu rücken. Dass der Funke nun auch nach Neu-Delhi überspringt – dafür sorgt die WIN INDIA.

Rund 500 Aussteller präsentierten sich auf der WIN INDIA 2015, darunter führende Unternehmen wie B&R Automation, Balluff, Beumer Group, Camozzi, Connectwell, Degson Electronics, Epson Robots, Faro, Festo, Gandhi Automation, Hi-Tech Robotic Systemz, Hyundai Forklifts, Jungheinrich, NORD Drivesystems, Pepperl+Fuchs, Phoenix Contact, Siemens und Wago. China, Deutschland und Korea waren mit Länderpavillons vertreten.

Veranstalter der WIN INDIA ist die Deutsche-Messe-Tochter in Indien, Hannover Milano Fairs India Pvt. Ltd. Die Messe ist, zusammen mit den Veranstaltungen in China, Kanada, der Türkei und den Vereinigten Staaten, Teil des Portfolios von HANNOVER MESSE Worldwide. Die WIN INDIA wird von dem indischen Amt für Schwerindustrie unterstützt.

Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Website.