Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Urlaub nebenan

HannoverCard

More Languages

English Nederlands Francais Espagnol italiano portuguese norwegian japanese svenska polski russian chinese dansk korean turkish eesti arabic suomi

Zuletzt aktualisiert:

Radwandern durch die Spargel- und Zwiebelregion

Die Mühlentour rund um Uetze

Distanz: 43,00 km
Art der Route:Rundtour
Startpunkt:Bahnhof Dedenhausen, 31311 Uetze
Endpunkt:Bahnhof Dedenhausen, 31311 Uetze
Routenverlauf: Dedenhausen - Dollbergen - Katensen - Krätze - Hänigsen - Uetze - Eltze - Dedenhausen
GPX Track:Download
Radwandern durch die Spargel- und Zwiebelregion Uetze.
Einblenden interessanter Punkte entlang der Route

> Kartengroßansicht

MARKIERUNG:

Grüne Mühle auf weißem Grund

HIGHLIGHTS:

Eltzer Mühle - historische Siedlung Wackerwinkel - Mühle Amme - Café „Zur Alten Wassermühle“ - Gut Junkernhof - Spreewaldseen - Förderturm Kaliwerk Riedel - Hänigsener Bockwindmühle - Holländermühle - Wolfsförder Mühle

KARTEN / LITERATUR:

Mühlentour in Tourenheft und Radwanderkarte der Gemeinde Uetze enthalten. Für 5 Euro u. a. im Rathaus Uetze (Marktstraße) erhältlich.

WEGBESCHREIBUNG / SEHENS-, WISSENSWERTES:

Das Uetzer Umland ist bekannt als Spargel- und Zwiebelregion, liegt die Gemeinde Uetze doch an der Niedersächsischen Spargelstraße. Diese Tour bietet entspanntes Radeln von Ort zu Ort und von Mühle zu Mühle. Wasser-, Bockwind- und Holländermühlen säumen den Wegesrand. Die weitläufige Landschaft und das malerische Ambiente rund um Uetze versprechen eine ruhige Tagestour. Am Bahnhof in Dedenhausen (kostenlose Parkmöglichkeiten vorhanden) beginnt die Mühlentour durchs Uetzer Umland.