Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Urlaub nebenan

HannoverCard

More Languages

English Nederlands Francais Espagnol italiano portuguese norwegian japanese svenska polski russian chinese dansk korean turkish eesti arabic suomi

Barsinghausen am Deister

Herbstwald

Erlebnistour 1 - Fuchsbachtal
Wanderung zu den ehemaligen Betriebsstätten des Steinkohlenbergbaus im Deister

Der Ausgangspunkt der Wanderroute sind die Parkplätze am Rathaus in der Bergamtstraße in Barsinghausen. Nach Überquerung der Straße führt der Weg vorbei am Ziegenteich zum Waldrand. Die erste Station der Wanderung ist der ehemalige Judenfriedhof, der mit zwei wieder aufgestellten Grabsteinen an die Juden in Barsinghausen erinnert.
Der obere Wasserfallweg führt dann direkt zu den Sportstätten des Niedersächsischen Fußballverbandes. Hier hat u.a. die polnische Nationalmannschaft während der Fussballweltmeisterschaft 2006 trainiert.
Gleich danach kommt man zum Kaiser-Wilhelm-Platz, mit Eiche, Gedenktafel, Forellenteich und dem unteren Sammannstollen. Auf dem unteren Weg, der Hauptwanderweg wird links liegen gelassen, vorbei am Teich, gelangt man über den Hohlweg in das Gebiet des Klosterbergwerks. Nach verlassen des alten Bergwerkgeländes trifft man wieder auf den oberen Wasserfallweg. Diesem folgend, kommt man nach ca. 500m zur Bössquelle. Ein Unterstand und frisches Quellwasser laden zum Rasten ein.
Immer leicht bergab geht es auf dem Blockhüttenweg, vorbei am Wasserwerk und Brauns-Denkmal, direkt auf den Rodelbahnweg. Dieser führt zurück zum Rathaus, dem Ausgangspunkt der Wanderroute.

Dauer: ca. 2 Stunden
Leichte Wanderung, festes Schuhwerk erforderlich