Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Urlaub nebenan

HannoverCard

More Languages

English Nederlands Francais Espagnol italiano portuguese norwegian japanese svenska polski russian chinese dansk korean turkish eesti arabic suomi

Wandern

Garbsen - Berenbostel

Rundwanderweg Heitlingen/Osterwald

Wanderung Garbsen

Start der Tour ist die Haltestelle der Buslinie 491 an der Leinestraße in Stelingen.
Zunächst führt der Weg nach Westen und gibt den Blick frei auf weite Wiesenflächen zwischen Osterwald und Stelingen. Hinter den Türmen des Asphaltmischwerkes zweigt der Weg dann nach Norden ab und zieht sich die sanfte Steigung zum Osterwalder Geestrücken hinauf.

Am Ortsrand von Osterwald knickt der Weg nach Osten ab, um über Neue Straße und Zum Jägerfeld den nördlichen Ortsrand des Straßendorfes Osterwald zu erreichen.
Hier betritt man die kulturhistorischen Gewannefluren. Durch die Beseitigung von typischen Baumreihen und der gemeinsamen Bewirtschaftung mehrerer Parzellen sind die alten handtuchartigen Grundstücksstrukturen hinter den einzelnen Hofstellen nicht mehr voll erlebbar. Die in Nordsüdrichtung beackerten Felder und Wegeverläufe erinnern aber noch an ihre Entstehungsgeschichte.

Man folgt den Wegen nordwärts bis zum Flurbereinigungsdenkmal und biegt dort nach Osten ab. Es folgt jetzt ein bunter Wechsel von Feldern, Wiesen und Wäldern, bis der alte Weg von Heitlingen nach Resse erreicht wird. Diesem Weg folgen bis nach Heitlingen. Am Ortsrand,  in östlicher Richtung, entlang der Straße Am Brinke und Eichenstraße. Durch die Stäbe der Eisentür in der östlichen Gutsmauer ist auch ein Blick in den historischen Rosengarten möglich.

Weiter geht es jetzt südwärts Richtung Stelingen bis zur Heitlinger Straße. Diese überqueren wir und folgen nun dem Weg parallel des Müsselbruchgrabens durch quellenfeuchte Grünlandbereiche, bis der Startpunkt wieder erreicht ist.

Länge: ca. 13 km
Streckbeschaffenheit: Für Fußgänger und Fahrradfahrer geeignet