Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Der Deister

Download: Imagebroschüre

Veranstaltungen

November 2017
11.2017
M D M D F S S
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Fahrradtour

Streckentipp Wennigsen - Bredenbeck

Eine Route zum Warmwerden

Das Rittergut Bredenbeck

Diese Strecke ist eine Empfehlung für Genussradler, die sich dem Deister ohne sportlichen Ehrgeiz nähern wollen. Startpunkt ist der Bahnhof Wennigsen. Von dort aus geht es durch das flache Calenberger Land bis ins neun Kilometer entfernte Bredenbeck – immer am Fuße des Deisters entlang.

Anschauen: Bevor Sie in Richtung Bredenbeck in die Pedale treten, erwartet Sie Wennigsens Ortskern, der durch das imposante Augustinerkloster, eines der fünf Calenberger Klöster, geprägt wird. Vom Klosteramthof aus gelangen Sie zur Doppelhelix an der Gemeindeverwaltung. Vom Handwerker-Philosophen Hugo Kükelhaus erschaffen, fasziniert diese Doppelspirale durch ihre gleich bleibenden Bewegungen, symbolisiert das Leben, das Vergehen und den stets wiederkehrenden Anfang. Gegenüber steht eine weltweit einmalige Sonnenuhr, die vom ortsansässigen Feinmechanikermeister Erich Pollähne anlässlich seines 80. Geburtstages und seiner 25-jährigen Berufstätigkeit mit Zeitmonumenten geschaffen wurde.

Der Radweg führt Sie entlang der L 390 nach Argestorf, wo Sie das Widdergut Viereichen, einen imposanten Lavesbau, passieren. Hinter Argestorf folgen Sie dem Weg am Waldrand entlang und fahren Richtung Bredenbeck, immer den Schildern des Deisterkreisels folgend.

Anschauen: Rittergut Bredenbeck: Im Jahr 1255 wird das Gut erstmals urkundlich erwähnt, als Bischof Wedekind von Minden den ihm von Ritter Wulfrad zurückgegebenen Zehnten von Bredenbeck dem Kloster Wennigsen schenkte. 1338 erhielten Ritter Herrmann Knigge und sein Sohn Knappe Heinrich das Schloss Bredenbeck. Heute wird es als Wirtschaftsbetrieb rund um die Uhr genutzt, wobei große Maschinen im Einsatz sind. Daher ist eine Besichtigung nur vom Hoftor aus möglich.

Finale: Die interessante – und auf Wunsch hochprozentige – Besichtigung der Kornbrennerei Warnecke, die seit 1826 in Bredenbeck ansässig ist. Hier können Sie Ihre Tour zünftig beenden oder auf der Route des Deisterkreisels fortsetzen. Der schnellste Weg zurück nach Hannover führt über die L 389 durch Holtensen und weiter geradeaus zum Bahnhof Holtensen/Linderte.

Wer seine Radtour durch Wennigsens Ortschaften erweitern möchte, dem bieten sich mit der Broschüre „Die Grüne Kette“ 38 km Fahrradvergnügen rund um Wennigsen (Deister).

Einkehren:

  • Ladages Bistro, Hauptstr. 14, 30974 Wennigsen, (05103) 5 90
  • Kaffeerösterei Deistercafé Woller, Hirtenstr. 5, 30974 Wennigsen, (05103) 22 98
  • Eis-Fantasy, Hauptstr. 31a, 30974 Wennigsen
  • Hotel-Restaurant Steinkrug, Lindenallee 26, 30974 Wennigsen, (05045) 91 11 - 1