Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Urlaub nebenan

Campingplätze

HannoverCard

More Languages

English Nederlands Francais Espagnol italiano portuguese norwegian japanese svenska polski russian chinese dansk korean turkish eesti arabic suomi

Zuletzt aktualisiert:

Kabarett, Kleinkunst & Comedy

Mimuse Kleinkunst-Festival

In den Sommermonaten gönnt sich das Mimuse-Festival eine Sommerpause. Zum Auftakt der Herbst-Spielzeit 2017 ist am 14. September Martin Zingsheim zu Gast im daunstärs Kellertheater und zum ersten Termin im großen Theatersaal sind am 23. September "Die Feisten" als frisch gekürte Träger des deutschen Kleinkunstpreises 2017 an Bord.

Die große Nachfrage nach Karten für das Wilde Holz in der Spielzeit 2016 hat die Mimuse-Veranstalter motiviert, die Holz-begeisterten Musiker auch in der Spielzeit 2017 ins Programm zu holen. Am 3. Dezember sind die Musiker mit ihrem Weihnachtsprogramm "Alle Jahre wieder"  im Theatersaal gebucht.
Ein Wiedersehen gibt es auch mit Herbert Knebel. Das Ruhrpott-Unikat ist mit seinem Affentheater auf Tournee und noch dazu mit Unterstützung durch Henjek und Stenjek Popolski. "Rocken bis qualmt" – der Titel des Programms erklärt sich wohl von selbst.

Seit 1980 holt der Verein Klangbüchse e.V. als Initiator des Mimuse Kleinkunst-Festivals die angesagtesten Köpfe der deutschen Kleinkunst- und Comedy-Szene nach Langenhagen. Größen wie Volker Pispers, Götz Alsmann oder Bastian Pastewka haben das Publikum im Theatersaal oder im urigen daunstärs Kellertheater in ihren Bann gezogen. Zu den etablierten "TV-Stars" gesellen sich in jeder Spielzeit Publikumslieblinge wie Lokalmatador Matthias Brodowy oder Juliano Rossi und Neulinge der Kabarett- und Comedy-Szene. Für viele Veranstaltungen sind die Karten bereits kurz nach Bekanntgabe des Programms vergriffen. Es empfielt sich daher stets schnell zuzugreifen - solange es noch Plätze gibt.

Schon mal vormerken!

Ausblick auf die Spielzeit im Herbst 2017