Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Urlaub nebenan

HannoverCard

More Languages

English Nederlands Francais Espagnol italiano portuguese norwegian japanese svenska polski russian chinese dansk korean turkish eesti arabic suomi

Aktiv rund ums Wasser

Radfahren rund ums Steinhuder Meer

Für alle, die nicht nur auf dem Wasser, sondern auch auf dem Land aktiv sein wollen, bieten sich zahlreiche tolle Freizeitangebote...

Radfahren am Steinhuder Meer © HMTG

Radfahren am Steinhuder Meer

Entdecken Sie die Region ums Steinhuder Meer einfach mit dem Fahrrad: Kaum ein Radler lässt sich die Möglichkeit entgehen, das Meer einmal umrundet zu haben. Die beliebte Rundtour ist nicht nur für den Körper, sondern auch für alle Sinne und den Geist eine Wohltat. So finden sich zahlreiche landschaftliche Highlights am Wegesrand, zum Beispiel die mystischen Landschaften der Meerbruchwiesen oder des Moores. Viele verschiedene Themen-Radrouten mit Längen von zehn bis 60 Kilometern runden das Angebot für Radfahrer ab. Eine Vielzahl von Verleihbetrieben stellt zudem Fahrräder gegen einen geringen Preis zur Verfügung.

So macht Radfahren Spaß
Zu den beliebtesten Aktivitäten gehört die Fahrradtour rund ums Steinhuder Meer. Erleben Sie abwechslungsreiche Landschaften, interessante Orte oder lassen Sie Ihren Blick über das Steinhuder Meer schweifen, zum gegenüberliegenden Ufer oder zur Insel Wilhelmstein.
Über die Vielzahl von Kurztrips oder ausgedehnten Themenrouten geben Ihnen die Tourist-Infos gerne Auskünfte.

Hier schon mal ein kleiner Vorgeschmack:

Moor-Route (44 km):
Lernen Sie auf dieser Tagestour den sagenumwobenen Landschaftsraum rund um das Tote Moor kennen, das größte Moorgebiet innerhalb des Naturparks Steinhuder Meer. Überall entlang der Strecke befinden sich tolle Einkehrmöglichkeiten.

Dino-Tour (30 km):
Die Dino-Tour führt in spannende Epochen der Geschichte: Von den Dinosauriern über das Frühmittelalter bis in die Zeit der Romantik. In der Kreidezeit vor 140 Millionen Jahren lebten hier in der Region riesige Dinosaurier. Auf der Dino-Tour begegnen Radfahrer oder Wanderer an mehreren Erlebnisstationen den Zeugen der Vergangenheit hautnah und zum Anfassen.

 Erkunden Sie auf dieser landschaftlich reizvollen Strecke die einmalige Naturlandschaft des Steinhuder Meeres, die Rehburger Berge, wunderbare Aussichtspunkte und viele Sehenswürdigkeiten wie das Dinosaurier-Freilichtmuseum in Münchehagen, das Kloster Loccum, die königlichen Kuranlagen Bad Rehburg und die Schwimmenden Wiesen in Winzlar. Diese spannende und erlebnisreiche Fahrradtour sollten Sie nicht verpassen.

Nordhannoversche Moorroute - Vierte Etappe: Rund ums Steinhuder Meer (45 km):
Lange Zeit galt das Moor als geheimnisvoller und lebensfeindlicher Ort. Geheimnisvoll wirkt es heute noch immer, hinzugekommen ist das Wissen um seine ökologische Bedeutung. Um den besonderen Wert dieser einzigartigen Natur- und Landschaftsräume erlebbar zu machen, wurde die Nordhannoversche Moorroute entwickelt. Der neue Themenradweg führt auf ca. 125 Kilometern „Von Moor zu Moor“ und verbindet damit insgesamt sieben verschiedene Moorgebiete im Norden der Region Hannover. Die Route wurde in vier Etappen unterteilt. Im Mittelpunkt der letzten Etappe stehen die Moorlandschaften rund um das Steinhuder Meer.

TIPP: Neben den vielen Möglichkeiten zu individuellen Fahrradtouren gibt es am Steinhuder Meer auch ein breites Angebot geführter Radtouren. Wöchentlich werden verschiedene Radtouren angeboten. Zusätzlich können Sie Termine vereinbaren und mit einem ortskundigen  Radwanderführer den Naturpark Steinhuder Meer und das Umland erkunden.