Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Urlaub nebenan

HannoverCard

More Languages

English Nederlands Francais Espagnol italiano portuguese norwegian japanese svenska polski russian chinese dansk korean turkish eesti arabic suomi
Jagdschloss © Jagdschloss Springe

Jagdschloss

Tipps und Informationen

Jagdschloss Springe/Saupark

Das Jagdschloss (mit dem sehenswerten Museum Natur-Jagd-Kultur und Konzerten darin) und der Saupark sind immer einen Besuch wert.

Das Jagdschloss der königlichen Familie
An der Nordseite des Kleinen Deister ließ der hannoversche König zwischen 1838 und 1842 ein Schloss erbauen. Dort wohnte die königliche Familie, wenn zur Hofjagd geblasen wurde.

Die Hofjagden
Hofjagdbezirk war der Saupark Springe, der nach einem Gerichtsurteil gegen den König 1835 wegen Wildschadens mit einer 16 Kilometer langen Mauer umgeben werden musste. Auch nach 1866 gab es alle zwei Jahre Hofjagden, besonders Kaiser Wilhelm II. kam gern hierher.

Das Jagdschloss heute
Heute ist das Jagdschloss frisch renoviert und seine Wand- und Deckenmalereien erstrahlen in neuem Glanz. Im Kaisersaal kann man das Original-Mobiliar, geprägt vom kaiserlichen Geschmack der Jahrhundertwende, bestaunen.

Eine interessante Ausstellung über einheimische Tiere ist im Erdgeschoss des Schlosses zu sehen.

Adresse

  • Nds. Forstamt Saupark
  • 31832 Springe