Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Auf den Spuren d. Personalnuion

Download:
Flyer Architektur­pfad (PDF)

Veranstaltungen

Dezember 2017
12.2017
M D M D F S S
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche
Wallmodenschlösschen © HMTG

Wallmodenschlösschen

Architekturpfad 18

18.Wallmodenschlössch.

Hier finden Sie Informationen zum Wallmodenschlösschen.

Das Wallmodenschlösschen im Georgengarten wurde von 1779 bis 1782 durch Hof-Maurermeister-Architekt Johann Georg Täntzel errichtet. Auftraggeber war Graf Johann Ludwig von Wallmoden-Gimborn, der mit diesem Bauwerk gleichzeitig den Grundstein für den Georgengarten legte. 1817 wurde das Wallmodenschlösschen an König Georg III. verkauft. Heute beherbergt es das Wilhelm Busch – Deutsches Museum für Karikatur und Zeichenkunst.

Weitere Informationen finden Sie hier (Wikipedia).

Information in English

Union Jack

The palace was built between 1779 and 1782 by court master mason and architect Johann Georg Täntzel. It was commissioned by Count Johann Ludwig von Wallmoden-Gimborn, son of British King George II, and formed the architectural basis for what is nowadays known as the Georgengarten. The palace used to house the count's famous collection of antique art and today is the location of the German Museum of Caricature and Graphic Art.

Wallmodenschlösschen © Historisches Museum Hannover

Wallmodenschlösschen

Adresse

  • An der Graft 3
  • 30167 Hannover