Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Information in English

More Languages

English Nederlands Francais Espagnol italiano portuguese norwegian japanese svenska polski russian chinese dansk korean turkish eesti arabic suomi

Veranstaltungen

Oktober 2017
10.2017
M D M D F S S
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Bühnen

Michael Jackson - The Symphony Experience

Zu Ehren des "King of Pops" vermengen 70 Musiker und ein Dutzend Sänger am 29. Oktober in Hannovers Congress Centrum Michael Jacksons Musik mit zarten Klassik-Tönen.

Michael Jackson gilt als größter Popstar aller Zeiten - im Juni 2016 wurde seine Musik bei der Show "Michael Jackson - The Symphony Experience" zum ersten Mal mit klassischer Musik vermengt. 22 Hits des Superstars, unter anderem mit dabei "Heal the World", "Thriller", "Man in the Mirror", "Billie Jean" und "Beat it", wurden dabei als Mix aus Pop und Klassik umgesetzt. 

In diesem Jahr kommt die zweistündige Show wieder auf die Bühnen Deutschlands, am 29. Oktober 2017 füllt "Michale Jackson - The Symphoney Experience" die Halle des Kuppelsaals im Hannover Congress Centrum.

Michael Jackson meets Klassik

Die klassischen Arrangements bereichern und veredeln die Jackson Hits, ohne ihnen etwas von ihrer Energie zu nehmen. Extra für die Shows kommt erneut das Isaiah Symphony Orchestra zusammen, das sich im Rahmen der ersten "Michael Jackson – The Symphony Experience" gefunden und gegründet hat. Auch Sänger werden dabei sein; Bisher haben die Soul-Sänger Mic Donet und Rino Galiano zugesagt.

Organisator Sebastiao Pembele möchte mit seiner Show "die Legende Michael Jacksons weiterleben lassen".

Termin(e): 29.10.2017 
von 20:00 bis 22:00 Uhr
Ort

Kuppelsaal im HCC

  • Theodor-Heuss-Platz 1-3
  • 30175 Hannover
Preise:
38,75 - 84,75 €
Vorverkauf:

Einlass ab 19:00 Uhr.
Die Eintrittskarte gilt ab 3 Stunden vor Veranstaltungsbeginn bis 5 Uhr des Folgetages als Fahrausweis im GVH (2.Wagenklasse).