Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

eMagazin Hannover Living

Information in English

More Languages

English Nederlands Francais Espagnol italiano portuguese norwegian japanese svenska polski russian chinese dansk korean turkish eesti arabic suomi

Veranstaltungen

April 2018
4.2018
M D M D F S S
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

Yamato - The Drummers of Japan

Yamato - The Drummers of Japan kommen im Juli nach Hannover ins Opernhaus. In ihrer neuen Show "Chousensha" beweist das Ensemble einmal mehr, wie einnehmend der nimmermüde Schlag ihrer Trommeln ist.

One man holding and another beating a large drum with rather long and thick sticks. © Masa Ogawa

Up to 500 beats per minute in perfect synchronicity: Yamato – The Drummers of Japan.

Vom 3. bis 14. Juli zeigt das erfolgreichste Ensemble der japanischen Taiko-Szene seine aktuelle Show "Chousensha", zu deutsch "die Herausforderer", im Opernhaus. Mit Kraft, Synchronität, harmonischen Bildern und einer wohltuenden Prise Humor sind die Trommel-Virtuosen seit über 20 Jahren weltweit auf Tour und haben in über 50 Ländern die Herzen von mehr als 6 Millionen Zuschauern erobert. Mit ihrer neuen Bühnen-Show "Chousensha" setzen sie auch 2018 ihre Erfolgsgeschichte fort – erstmals in Zusammenarbeit mit dem gefeierten japanischen Stardesigner Kansai Yamamoto, der fantasievolle und farbenprächtige Kostüme für die neue Show entworfen hat. Schon in jungen Jahren sorgte der Japaner mit seinen spektakulären Bühnenoutfits für Stars wie David Bowie in der Kunstwelt für Furore.

Pulsierende Kraft, bebender Beat

"Chousensha" widmet sich dem Leben und seinen großen Herausforderungen: dem Abenteuer des Aufbruchs, dem Reiz neuer Aufgaben und den Verheißungen lang gehegter Träume. Yamato verknüpfen ihre Vision mit ihrer pulsierenden Kraft, fordern ihre Instrumente immer wieder heraus und suchen unaufhörlich neue Wege des Ausdrucks. Das Beben ihrer Trommeln und der Beat, der in den Körpern widerhallt, ist Quelle dieser schier unerschöpflichen Kreativität. Bei rekordverdächtigen Spitzenfrequenzen von bis zu 500 Schlägen pro Minute ist alles perfekt ineinander verwoben.

Termin(e): 03.07.2018 bis 14.07.2018
dienstags  mittwochs  donnerstags  freitags  samstags 
von 20:00 bis 22:00 Uhr
03.07.2018 bis 14.07.2018
samstags 
von 16:00 bis 18:00 Uhr
03.07.2018 bis 14.07.2018
sonntags 
von 15:00 bis 17:00 Uhr
03.07.2018 bis 14.07.2018
sonntags 
von 19:00 bis 21:00 Uhr
Ort

Staatsoper Hannover

  • Opernplatz 1
  • 30159 Hannover
Preise:
Eintritt 31,50 € bis 59,00 €
Ermäßigt 24,60 € bis 47,10 €
Vorverkauf: