HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

"Entdecke deine Region" - eMag

Information in English

More Languages

English Nederlands Francais Espagnol italiano portuguese norwegian japanese svenska polski russian chinese dansk korean turkish eesti arabic suomi

Fan werden!

Veranstaltungen

Mai 2019
5.2019
M D M D F S S
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Das Ensemble Tenebrae gibt ein Konzert auf der chor.com 2019.

© Sim Canetty-Clarke

Feste & Festivals

Chor.com in Hannover

Vier Tage klangvolles Programm: Zwischen dem 12. und 15. September findet das Vokalmusikfestival chor.com erstmals in seiner neuen Heimat, der UNESCO City of Music Hannover, statt.

Das Publikum erwarten 34 Konzerte, 46 teilnehmende Chöre und Ensembles, rund 180 Workshops und Masterclasses mit 164 hochkarätigen KünstlerInnen und DozentInnen und ein frei zugängliches Forum im Hannover Congress Centrum (HCC). Das Forum können alle Interessierten kostenfrei besuchen, sich Talks und Diskussionsrunden anhören, an Mitsingaktionen teilnehmen oder sich im Ausstellerbereich einen musikalischen Rundumblick verschaffen.

Workshops

Das Herzstück stellen rund 180 Workshops, Masterclasses, Coachings und Reading Sessions für alle vokalmusikalischen Genres, Ensembleformen und Leistungsstufen dar. Die Bandbreite der Themen reicht von Alter Musik bis Vocal Pop, vom Singen in der Kita bis zum Musizieren im Seniorenchor und vom Chormanagement bis zum Viralen Storytelling. In mehrtägigen Masterclasses bei international renommierten DirigentInnen können sich die FachteilnehmerInnen spezifischen Themen vertiefend widmen. Die Workshops laden ein, sich weiterzuentwickeln, Neues auszuprobieren und zeigen gleichzeitig auf, wie Vokalmusik in Zukunft gestaltet, organisiert, inszeniert und vermittelt werden kann.

Konzerte

FachteilnehmerInnen als auch KonzertbesucherInnen erwarten 34 Konzerte: In 12 Spielstätten wie dem Kulturzentrum Pavillon und dem Theater am Aegi sowie in Hannovers zahlreichen Kirchen treten hochkarätige Ensembles und KünstlerInnen auf. So sind unter anderem Voces8, Slixs, Tenebrae Choir mit Nigel Short, Maybebop, NDR Chor mit Klaas Stok, Humanophones, Kammerchor Stuttgart mit Frieder Bernius, Pop-Up mit Anne Kohler und Vocal Journey mit Erik Sohn zu erleben.

Die MusikerInnen sind meist auch in auf die Konzerte abgestimmten Workshops zu erleben, was das Merkmal der chor.com – ein Ineinandergreifen von Themen und Inhalten – unterstreicht. Vier Tage lang wird das Publikum eingeladen, aktuellste Konzertformate mit unterschiedlichen Genres und Stilen zu entdecken, höchste Klangkunst zu erleben und die Freude am Singen und Musizieren zu teilen.

Forum

Im chor.com-Forum sind alle Interessierten bei freiem Eintritt zu Diskussionen, Präsentationen, Offenen Singen und einem musikalischen Rundumblick im Messebereich eingeladen. In informativen Talks und Diskussionsrunden beleuchten ExpertInnen ihres Fachs die Themen, die die Vokalszene aktuell bewegen – von kulturpolitischen Debatten bis hin zu ökologischen Fragestellungen in der Musikszene. Im Ausstellerbereich präsentieren über 70 internationale Noten- und Musikverlage, CD-Labels, Technikanbieter, Hoch- und Musikschulen, Festival- und Konzertveranstalter, Fachverbände und andere ihre neuen Projekte, Programme und Konzepte.

Das ist die chor.com

Das Vokalmusikfestival wurde 2011 von Moritz Puschke initiiert und hat sich zum größten europäischen Treffpunkt der Chorszene entwickelt. Es bietet alle zwei Jahre eine Plattform für ChorleiterInnen, ChormanagerInnen, MusikpädagogInnen, KirchenmusikerInnen, VerlegerInnen, SängerInnen und alle weiteren an Chormusik Interessierten, sich über aktuelle Trends in der Vokalmusikszene zu informieren, sich gegenseitig zu inspirieren und gemeinsam neue Ideen zu entwickeln. Da alle musikalischen Genres und Sparten vertreten sind, finden eine Vernetzung und ein Austausch über die sonst oft starren Grenzen hinaus statt. Nach Ende der chor.com fließen die gesammelten Ideen und erlernten Kenntnisse in die jeweilige musikalische Praxis der TeilnehmerInnen ein und werden so in eine Vielzahl von Chören und Ensembles deutschlandweit getragen.

Weitere Informationen gibt es unter www.chor.com.

Termin(e): 12.09.2019 bis 15.09.2019
von 18:00 bis 00:00 Uhr
Ort

Hannover Congress Centrum (HCC)

  • Theodor-Heuss-Platz 1
  • 30175 Hannover

Eintrittskarten für die Konzerte sind erhältlich unter chorcom.reservix.de, telefonisch unter 01806 700 733 sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.