Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Medienpartner

Zuletzt aktualisiert:

Rahmenprogramm 2018

Welcome, New Zealand!

Stolze Wasserwesen haben ihre Seepferdchen gesattelt und lassen sich zur Begrüßung zum Eingangstor treiben.

Im Großen Garten bewegt sich Ozeania, begleitet von einer zauberhaften Meerjungfrau, mitten in einem Fischschwarm wie in den Wellen des Südwestpazifiks. Mal frech, mal scheu, gesellt sich Lilba Läublin zu den Besucherinnen und Besuchern und lädt zum Stelldichein in seine Behausung ein. Sehr interessiert schlendert Weiawaka Wakaikura mit ihrem unter Naturschutz stehenden Nachwuchs durch die Botanik. Vielleicht erlaubt sie einen Blick auf ihren scheuen Kiwi? Auf der Kinderwiese laden Zirkus Salto und Zirkus Bunttropfen zu einer Show mit Jonglage, Clowns, Balance-Kunststücken und Tuchakrobatik ein.

Die in Wellington, NZ, geborene Singer-Sonwriterin Teresa Bergmann zeigt im Gartentheater mit ihrer großen Stimme, was sie kann: Eine erfrischende Performance voller Energie und einer gehörigen Portion Soul. Auf der Probenbühne präsentiert die One-Man-Band Sonic Delusion locker-leicht überraschende Loopings – zu flippig für Folk und zu folkig für Funk! New Generation of Swing: Echten Kultstatus verbreitet Juliano Rossi auf der Siegerehrungsbühne mit unverwechselbarer Stimme und coolem Understatement. Die Flugträumer präsentieren an der Freitreppe dynamisch und verführerisch wunderschöne Feuerbilder. Da springt der Funke zum Publikum über und die Nacht beginnt zu leuchten. Zwei exotische Chamäleons tummeln sich auf den Wegen. Besonders aufregend wird es, wenn sie in der Dämmerung zusammen mit Seepferdchen und Fischen all ihre Pracht entfalten und in den schönsten Farben leuchten.