Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Medienpartner

Int. Feuerwerkswettbewerb

Scarpato Pirotecnica - Italien

Das italienische Team "Scarpato Pirotecnica" eröffnet am 26. Mai den 28. Internationalen Feuerwerkswettbewerb.

 © HVG

Team Italien - Scarpato Pirotecnica

Gegen Ende des siebzehnten Jahrhunderts ordnete das königliche Schloss an, in den Gärten des Königspalastes von Caserta Vorführungen von prächtigen Feuerwerken zu zeigen. In Neapel beginnt zu diesem Zeitpunkt die Familie Scarpato sich dieser pyrotechnischen Kultur zu widmen. Bereits damals gewinnen sie zahlreiche örtliche „Wettkämpfe“.

In den dreißiger Jahren des 20. Jahrhunderts zieht es Antonio Scarpato Senior mit seiner Familie dann nach Deutschland, um hier mit seinen wundervollen Feuerwerken das Publikum zu begeistern. Nach kurzer Zeit kehrt er in seinen Geburtsort zurück. Dort übernimmt die nächste Generation Scarpato Protecnica  und setzt die Feuerwerkskunst fort. In Rimini, dem heutigen Firmensitz, führt  Antonio Scarpato in 6. Generation die Familientradition mit Erfolg, Qualität, Kunst, Innovation und Respekt bis heute fort. Ihr Können stellt das Team jährlich bei zahlreichen internationalen Wettbewerben unter Beweis. Auch außergewöhnliche und bedeutende Shows haben sie bereits sehr erfolgreich umgesetzt, wie beispielsweise 2011 mit der „Pink Night“ bei der auf einer Strecke von 15km entlang der italienischen Küste 7 Feuerwerke synchron gezündet wurden. Im Jahr 2012 haben sie in Knokke-Heist den 1. Platz belegt.