Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Medienpartner

Zuletzt aktualisiert:

Internationaler Feuerwerkswettbewerb 2018

Velkommen Norge: Das norwegische Team North Star Fireworks beim Internationalen Feuerwerkswettbewerb

Im mit 11.000 Besuchern ausverkauften Großen Garten bringen die Youngsters des diesjährigen Wettbewerbs den Himmel über den Herrenhäuser Gärten am 09. Juni 2018 zum Leuchten.

Feuerwerkswettbewerb in den Herrenhäuser Gärten

Zwei charmante Elfen aus den norwegischen Wäldern freuen sich an diesem Abend auf die Feuerwerk-Liebhaber. Im Großen Garten treffen sie auf die Birkenfee mit ihren filigranen Zweigfingern und den Waldelf, der gern Schabernack treibt. Großartige barocke Reitkunst von den historischen Reitern rund um Richard Hinrichs ist am Westlichen Halbmond zu bewundern. Im Gartentheater präsentiert Huldrelokkk skandinavische Folkmusik mit rasant virtuosen Fiedeln und dreistimmigem Gesang. The Trouble Notes erzählen auf der Probenbühne musikalische Geschichten voller Visionen und Energie.

Um 22:30 Uhr ist es dann soweit – beim zweiten Termin des renommierten Wettbewerbs wird das Team von North Star Fireworks die Besucher verzaubern. North Star Fireworks startete im November 2017 mit den Planungen für das heutige Feuerwerk, dabei waren die letzten Monate vor dem Wettbewerb am intensivsten. Das Thema des Feuerwerks: Ein Traum über die Gärten und was dort vielleicht nachts passieren könnte. Das Team möchte eine Geschichte mit ihrer Pyrotechnik erzählen. Alle musikalischen Elemente haben einen bestimmten Zweck, die Choreographie soll den Inhalt dieser Lieder wiederspiegeln. Durch diesen sehr "emotionalen" Stil können die Zuschauer sich auf eine Show mit viel Abwechslung, sowohl in Musik als auch in Feuerwerk, freuen. Die Teilnahme an diesem Wettbewerb war ein langjähriger Traum des Teams. Der Internationale Feuerwerkswettbewerb hat Andreas Helle, Manager und Lead Designer von North Star dazu inspiriert, Pyromusicals auf diesem hohen Niveau zu kreieren und zu designen, und er kann sein Glück kaum fassen, nun tatsächlich hier zu sein.

Das Team: North Star Fireworks aus Norwegen
North Star Fireworks ist der Youngster in der Feuerwerker-Szene: Erst 2015 wurde die Firma von Andreas Helle (Manager und Lead-Designer), Kenneth Hurlen, Lars Nøkleby und Kim Erik de Sousa gegründet. Die vier heutigen Inhaber waren vorher an einigen der größten professionellen Shows in Norwegen beteiligt, z.B. bei Konzerten von Jean Michel Jarre, Tall Ships Races, New Year´s Eve und vielen weiteren. Der Fokus der Firma liegt auf dem Zusammenspiel von hochwertigen Shows, Design und Video Simulation für nationale und internationale Kunden. Storytelling ist ein weiterer wichtiger Aspekt ihres Designs. Das Ziel: Die Magie ihrer Shows für die Zuschauer erlebbar zu machen. Der Stil der norwegischen Firma ist demnach sehr emotional und besitzt einen hohen Grad an Synchronisation. North Star Fireworks hat seine erste Show außerhalb Norwegens im Rahmen der Pyronale 2017 in Berlin gezeigt – mit riesigem Erfolg! Sowohl die Besucher belohnten die Show mit dem Tagessieg als auch die Jury kürte sie mit dem 1. Platz.

Tickets und Erlebnispaket
Die Eintrittskarten für den Internationalen Feuerwerkswettbewerb sind im Online Shop unter www.hannover.de/onlineshop erhältlich und können dort auch direkt als E-Tickets ausgedruckt werden. Erwachsene zahlen 21 €, ermäßigt 18 €, Kinder bis 5 Jahre haben freien Eintritt. Hardtickets können bei der Tourist Information, Ernst-August-Platz 8, sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen erworben werden. Geschenktipp: Die Familienkarte für zwei Erwachsene und zwei Kinder (54 €), erhältlich in der Tourist Information am Ernst-August-Platz 8.

Tickethotline 0511 / 12345-123.
Für alle, die den Besuch des Internationalen Feuerwerkswettbewerbs mit einer Übernachtung in Hannover verbinden – oder ein Stückchen Feuerwerkswettbewerb verschenken möchten – hat die HMTG das Erlebnispaket „Hannover explosiv“ geschnürt: www.hannover.de/explosiv.
Weitere Informationen zu Eintrittskarten und Erlebnispaketen unter: www.hannover.de/feuerwerk.
Bilder zur redaktionellen Verwendung sowie weiteres Pressematerial finden Sie unter www.hannover.de/feuerwerk-presse.

Die Feuerwerke 2018 im Überblick:

Der Einlass in den Großen Garten ist jeweils um 18:00 Uhr.

18. August           22:00 Uhr      Rumänien, Pyro Events Team

01. September     21:30 Uhr      Portugal, Macedos Pirotecnia

15. September     21:00 Uhr      Neuseeland, Firework Professionals