Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Wichtiger Hinweis:

Infoflyer

Download PDF

Medienpartner

Zuletzt aktualisiert:

Pressemitteilung der HVG

Herzlich willkommen: Der Int. Feuerwerkswettbewerb begrüßt am 4. Juni das deutsche Team IP Innovative Pyrotechnik!

Mit ihrer Show „PYRO ROMANCE“ will das deutsche Team rund um den Geschäftsführer Joachim Berner die Zuschauer beim zweiten Termin des renommierten Feuerwerkswettbewerbs in den Herrenhäuser Gärten in ihren Bann ziehen.

Berner kennt den Wettbewerb und den Garten bereits von vielen Besuchen. Er tritt an, um zu gewinnen. „Eine außergewöhnliche Show mit viel Abwechslung in der Musik und in den dazu gehörigen Bildern“, verspricht er dem Publikum. Die Auswahl der Musik für die ca. zwanzigminütige Kür dauerte zwei Tage, die gesamte Vorbereitung hat gute sechs Wochen in Anspruch genommen. Wichtig ist dem Team von IP die besondere Gestaltung des Großen Gartens und auch die Historie der Herrenhäuser Gärten in ihrer Show hervorzuheben.

Das Rahmenprogramm

Sportlich werden die Gäste am Eingang von Fußbällen und mit der Schiedsrichterpfeife begrüßt, „Gold und Silber“ laufen auf Stelzen durch den Großen Garten. An die deutschen Märchen erinnert das traumhaft schöne fahrende Boot mit Prinzen, Fröschen und Geißlein. Zwei charmante Pagen jonglieren mit viel Humor an der Sonnenuhr und rollen gern für die Gäste den Teppich aus. Zünftiger Besuch kommt aus Bayern: Der Huber Schorschi und seine zwei Damen staunen über Deutschlands Norden, genauso wie Resi mit ihrem ausklappbaren Reise-Alphorn. Frech, süß und typisch deutsch kommt ein kleiner Gartenzwerg daher und verbreitet gute Laune. Im Gartentheater kombiniert die Band SALT mit dem Komponisten und Arrangeur Lutz „Hammond“ Krajenski und der Sängerin Myra Maud eine einzigartige Mischung aus Jazz und afro-kubanischer Musik. Mit wortspielreichen Texten vereinen die „Freunde der Familie“ auf der Probenbühne Gitarrenklänge mit Soul, Rap und Reggae.
Die freche Hamburger Schnauze ist sein Markenzeichen: Jens Ohle an der Freitreppe mit halsbrecherischen Stunts, kraftmeiernder Jonglage und cooler Stand-up-Comedy. Auf der Kinderwiese träumt Schweinchen Josephine von einem besseren Leben und flieht vom Bauernhof. Eine Figurentheatergeschichte voller Träume, Mut und mit ganz viel Schwein! Großartige barocke Reitkunst ist am Westlichen Halbmond zu bewundern.

Das Team: IP Innovative Pyrotechnik
Am 4. Juni ist mit IP Innovative Pyrotechnik erstmals seit 2010 wieder ein deutsches Team zu Gast in den Herrenhäuser Gärten. Das weltweit agierende, in der Nähe von Stuttgart ansässige Unternehmen hat sich mit seinem hohen Qualitätsanspruch fest auf dem internationalen Markt etabliertund gehört seit Jahren zu den Gefragtesten der Szene. Durch millisekundengenaue Programmierung und die Verwendung hochwertiger Effekte lässt das Team auch bei großen Live-Performances perfekt auf den Takt abgestimmt Feuerbilder entstehen. Keine Geringeren als Showlegenden wie AC/DC, die Rolling Stones, Ozzy Osbourne oder Tina Turner stehen auf der Kundenliste von IP. Zu den Referenzen des Teams um Joachim Berner und Ulrich Frick zählt außerdem die Teilnahme an zahlreichen internationalen Wettbewerben und Festivals wie denen in Shanghai, Cannes oder Montreal. Zudem ist IP Innovative Pyrotechnik Organisator des Wettbewerbs „Flammende Sterne“ in Ostfildern.

Vorverkauf und Service
Nach dem Feuerwerk des deutschen Teams verabschiedet sich der Internationale Feuerwerkswettbewerb in die Sommerpause. Für den Termin am 20.8.2016 sind noch ca. 900 Karten im Vorverkauf. Die Eintrittskarten für den Internationalen Feuerwerkswettbewerb sind im Online Shop unter www.hannover.de/onlineshop erhältlich und dort auch als E-Tickets ausdruckbar. Tickets können auch bei der hannoverschen Tourist Information, Ernst-August-Platz 8, sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen für 19 Euro (ermäßigt 16 Euro) im Vorverkauf erworben werden. Alle Eintrittskarten gelten am Veranstaltungstag ab 3 Stunden vor Beginn bis 05.00 Uhr des Folgetages als Fahrausweis im GVH (2. Kl.). Haltestelle: Herrenhäuser Gärten, Linien 4 und 5.
Tickethotline: +49 (0)511 / 12345-123.

Sollten die Karten für einen Veranstaltungstag im Vorfeld ausverkauft sein, wird es zukünftig keine Abendkasse mehr geben.
Für alle, die den Besuch des Internationalen Feuerwerkswettbewerbs mit einer Übernachtung in Hannover verbinden möchten, hat die HMTG das Erlebnispaket „Hannover explosiv“ geschnürt: www.hannover.de/explosiv.

Weitere Informationen zum Internationalen Feuerwerkswettbewerb unter: www.hannover.de/feuerwerk.

Bilder zur redaktionellen Verwendung sowie weiteres Pressematerial finden Sie unter www.hannover.de/feuerwerk-presse.

 

Die weiteren Termine 2016 im Überblick:

20. August             Ukraine, Dance of Fire

3. September        Belgien, H.C. Pyrotechnics

17. September       Kanada, Firemaster Productions

Veröffentlicht: 03.06.2016