Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Medienpartner

Zuletzt aktualisiert:

Internationaler Feuerwerkswettbewerb

Polen gewinnt den 27. Inter­na­tionalen Feuerwerkswettbewerb in Hannover!

Herzlichen Glückwunsch: Der Gewinner des diesjährigen Internationalen Feuerwerkswettbewerbs in den Herrenhäuser Gärten kommt aus Polen! Das Team von SUREX wurde beim Finale zum Sieger gekürt. Den zweiten Platz sicherte sich das Team SteyrFire aus Österreich, den dritten Platz belegten Pyrotex Fireworx aus England. 

Feuerwerkswettbewerb 2017 - Siegerehrung © HVG

Team SUREX aus Polen gewinnt den 27. Internationalen Feuerwerkswettbewerb in Hannover! 

Am 2. September war das polnische Team beim vorletzten Wettbewerbstermin zu Gast in den Herrenhäuser Gärten. Mit ihrer epischen Feuerwerks-Show „Bouquet of Emotions“ haben sie neue, einzigartige Landschaften für die Besucher des Internationalen Feuerwerkswettbewerbs kreiert. Offensichtlich mit Erfolg: Die Fachjury hat das Team aus Polen zum diesjährigen Wettbewerbsgewinner ernannt.

Sehr zufrieden mit dem Verlauf der Veranstaltung zeigte sich auch Hans Christian Nolte, Geschäftsführer der Hannover Veranstaltungs GmbH (HVG), die den Wettbewerb organisiert: „Viele tausend Besucher haben, trotz des teilweise sehr wechselhaften Wetters, den Weg in die Herrenhäuser Gärten gefunden. Wir freuen uns, dass das Ereignis Feuerwerkswettbewerb für so viele Menschen ein Reiseanlass nach Hannover ist.“

Die Teams aus Spanien, Österreich, England, Polen und den USA haben während der fünf Veranstaltungstage zwischen Mai und September eindrucksvoll unter Beweis gestellt, dass sie zu den besonderen und führenden Pyrotechnikern gehören. Die kreativen und individuellen Feuerwerk-Shows begeisterten insgesamt über 55.000 Besucher der, teilweise bis zu sechs Wochen im Vorfeld, ausverkauften Veranstaltungen. Jedes Team hat auf seine individuelle Art und Weise die Besonderheit und Schönheit der Herrenhäuser Gärten einmalig in Szene gesetzt.

Die Musikauswahl der Pyroshows reichte in diesem Jahr von aktuellen Hits der Band Coldplay, von Adele und Céline Dion über Filmmusik aus „Der Herr der Ringe“ bis zu klassischen Stücken von Vivaldi und Strauss. Auch das landestypische Rahmenprogramm vor dem Beginn des Feuerwerks zog die Zuschauer in seinen Bann und stimmte beispielsweise mit klassischem Flamenco, barocker Reitkunst, Beatles-Songs, Cheerleadern oder goldglänzenden Stelzenfiguren auf das jeweilige Teilnehmerland ein.

Randell Greenlee, Sprecher der zehnköpfigen Fachjury, gratuliert dem Gewinner-Team und erklärt: „In diesem Wettbewerbsjahr führten alle Teams höchst unterschiedliche Kürbeitrage vor. Die einzelnen Darbietungen wurden durch eine besondere musikalische Vielfalt und höchst kreatives Feuerwerk bestimmt. Das Pflichtstück, ein Ausschnitt aus der sinfonischen Dichtung „Finlandia“ des finnischen Komponisten Jean Sibelius, bot den Pyrotechnikern sehr viel Stoff für zündende Ideen. Die anfänglich expressiven Hymnus-Klänge, die zur einer fulminanten Fanfare führen, erlaubt den Künstlern den Einsatz von vielfältigen Effekten, um den Großen Garten in Szene zu setzen. Die Bewertungsarbeit fiel der Jury im 27. Wettbewerb wegen des Einsatzes von überwiegend hochqualitativem Feuerwerksmaterial besonders schwer.“

Die Gewinner: SUREX

Mit Genehmigung des Innenministeriums von Warschau wurde SUREX im Jahr 1989 gegründet, und wird seit 1993 als Familienunternehmen unter dem Motto „Unsere Leidenschaft, Ihre Gefühle“ geführt. Schwerpunkt des polnischen Teams ist die technische Konzeption und Umsetzung von großen Musikfeuerwerken zu besonderen Anlässen, wie beispielsweise der Eröffnung des polnischen Olympiastützpunktes 2014 in Szczyrk, den Feierlichkeiten zum Stadtjubiläum in Breslau oder den Tall Ship Races in Gdynia. Auch bei internationalen Wettbewerben konnten sie schon viele Erfolge verbuchen: 2012 belegte das Team den 3. Platz beim Shanghai International Music Fireworks Festival, 2012 und 2014 den 1. und 2. Platz bei der International Fireworks Competition in Pohang/Südkorea. SUREX ist darüber hinaus seit 2008 Ausrichter des internationalen Pyromagic Fireworks Festival in Szczecin (Stettin), bei dem Anfang August jährlich drei internationale Teams gegeneinander antreten.  

Weiteres Pressematerial finden Sie unter:
www.hannover.de/feuerwerk-presse

Die Termine des 28. Internationalen Feuerwerkswettbewerbs:
26. Mai,  09. Juni, 18. August, 01. und 15. September 2018

Der Kartenvorverkauf beginnt voraussichtlich Anfang November 2017.