Extras
Menü

City of Music Termine

Mai 2017
5.2017
M D M D F S S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Geschäftsstelle UNESCO City of Music

Kulturbüro der
Landeshauptstadt
Hannover

Koordination

Alice Moser
E-Mail:
Alice.Moser@Hannover-Stadt.de
Tel.: +49 511 168-36278

Geschäftsführung

Dr. Benedikt Poensgen

 

Kai Schirmeyer

 

Weitere Informationen

Kontakt

Sie möchten Ihr Konzert, Ihre Veranstaltung, Ihren Event in den Terminkalender der UNESCO City of Music Hannover stellen? Kein Problem: Schicken Sie einfach eine Mail an musictermin-cityofmusic@hannover-stadt.de. Sie erhalten umgehend eine automatisierte Antwort, in der Sie alle weiteren Anforderungen finden. Vielen Dank für Ihre Beteiligung!

Zuletzt aktualisiert:

Slawomir Saranok

© Slawomir Saranok

Konzerte

Weltklassik am Klavier

Weltklassik am Klavier lädt immer am zweiten Sonntag im Monat ins Rathaus Gehrden. Gehrden ist einer von 37 Orten, in dem diese einzigartigen Konzerte stattfinden.

Internationale Künstler begeistern das Publikum von jung bis alt an jedem zweiten Sonntag im Monat um 17:15 Uhr. Ob Barock, Klassik und Romantik – hier kann man wunderbare Werke jeglicher  Stilrichtungen genießen.

Weltklassik am Klavier 2017 - Programm erste Jahreshälfte

Sonntag, 14.05.2017: Mzia Jajanidze - Lieder ohne Worte - Bilder einer Ausstellung
Die aus dem kaukasischem Georgien stammende und mehrfach preisgekrönte Pianistin Mzia Jajanidze hat ihren Kindheitstraum verwirklicht: im Land von Bach und Beethoven zu leben und zu spielen. In Deutschland hat sie ihre zweite Heimat gefunden und setzt hier nun als deutsche Pianistin ihre Laufbahn erfolgreich fort. Auf dem Programm stehen zwei herrliche Werke: Die "Lieder ohne Worte" op. 30 von Mendelssohn-Bartholdy, die aufgrund ihrer Schönheit überhaupt keiner Sprache bedürfen und Schumanns "Kreisleriana". Basierend auf E.T.A. Hoffmanns Erzählung um den Kapellmeister Kreisler, ist sie ein Schlüsselwerk der romantischen Klavierliteratur.. In seiner Suite "Bilder einer Ausstellung" gestaltet Mussorgsky musikalisch zehn Skizzen seines Freundes Hartmann. Das viermal wiederkehrende Thema "Promenade" geleitet dabei die Zuhörer durch die Ausstellung.

Sonntag, 11.06.2017: Nadezda Pisareva - Im Reich der Phantasie
"...wunderbar, leicht, schäumend und total berauschend...": Nadezda Pisareva gewann die Silbermedaille und den Kammermusikpreis des "Scottish International Piano Competition" 2010 in Glasgow, den Publikums- und 3. Preis beim Val Tidone International Piano Competition 2015 in Italien und ist Preisträgerin des "Bärenreiter-Urtext Preis" im Rahmen des Internationalen Musikwettbewerbs der ARD 2014 in München. 2015 debütierte sie in der Moskauer Philharmonie und trat beim Verbier Festival auf. Höhepunkt in 2015 war ihr Auftritt im Großen Saal des Moskauer Konservatoriums, wo sie das 1. Klavierkonzert von Tschaikowski mit dem Internationalen Philharmonischen Orchester spielen durfte. Mit diesem Programm hat man die Möglichkeit, in die Traumwelten der Komponisten (W. A. Mozart, R. Schumann, A. Skrjabin, F. Liszt) verschiedener Epochen einzutauchen.

Weitere Information gibt es auf der offiziellen Website.

Termin(e): 11.06.2017 
von 17:15 bis 20:00 Uhr
Ort
  • Kirchstraße 1-3
  • 30989 Gehrden
Preise:
Erwachsene 18,- €
Studenten 15,- €
Jugend (bis 18) frei