Extras
Menü

Geschäftsstelle UNESCO City of Music

Kulturbüro der
Landeshauptstadt
Hannover

Koordination

Alice Moser
E-Mail:
Alice.Moser@Hannover-Stadt.de
Tel.: +49 511 168-36278

Geschäftsführung

Dr. Benedikt Poensgen

 

Kai Schirmeyer

 

Weitere Informationen

Kontakt

Music Termine

Oktober 2017
10.2017
M D M D F S S
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Sie möchten Ihr Konzert, Ihre Veranstaltung, Ihren Event in den Terminkalender der UNESCO City of Music Hannover stellen? Kein Problem: Schicken Sie einfach eine Mail an musictermin-cityofmusic@hannover-stadt.de. Sie erhalten umgehend eine automatisierte Antwort, in der Sie alle weiteren Anforderungen finden. Vielen Dank für Ihre Beteiligung!

Zuletzt aktualisiert:

Grafik mit dem Hinweis auf eine Konferenz am 19.10.2017 © MusikZentrum Hannover

Digital Sounds Konferenz 2017

Auditives Gestalten und Erleben

Digital Sounds

Die Konferenz der Digital- und Musikwirtschaft von hannoverimpuls, Hörregion Hannover, UNESCO City of Music Hannover am Donnerstag, 19. Oktober 2017, von 15 bis 21 Uhr im Tonstudio Tessmar in Hannover.

Vom Weltkonzern bis zum Start-Up, vom Weltstar bis zur Nachwuchskünstlerin – in der Region Hannover gibt es eine große Vielfalt von Akteurinnen und Akteuren in der Digital- und Musikbranche. Ausgezeichnet als UNESCO City of Music und gebündelt als Hörregion sind Technikfirmen und Institute, Programmierer und Festivalmacherinnen, Labels und Erfinder, Klangkünstlerinnen und Tekkis Teil dieser dynamischen Branche. Um kluge Ideen, pfiffige Anwendungen, um Nischen und Trends geht es in der Digital-Sounds-Konferenz 2017.

App-Entwicklung und Virtual Reality

Im Fokus der halbtägigen Veranstaltung stehen zwei wichtige Teilaspekte der Digitalisierung. Das Smartphone hat die Welt erobert und insofern sind Apps, die technologische Vielfalt in und auf die Geräte bringen, ein wichtiges Thema. Genauso wie Virtual Reality und 3D, zwei Technologien, die sehr wahrscheinlich die Onlinewelt in Zukunft bestimmen werden. Wie klingen also diese Welten? Wo liegen die zentralen Herausforderungen für  Profis in Kreativlabor und -werkstatt? Wohin geht die Reise? Und: Wer kennt sich, wer noch nicht und wer bricht zusammen auf? Das soll die Digital-Sounds-Konferenz 2017 klären...

Digital Sounds Konferenz 2017 - Programm und Ziele

Die Konferenz wird Digital- und Musikwirtschaft Hannovers zusammenbringen. Es sollen Trends, Rahmenbedingungen in der Region und Wege der Wertschöpfung diskutiert werden. Auch mit dem Publikum, denn Feedback bringt weiter. Und Netzwerken erst recht und dafür gibt es Zeit, Raum und Rahmen.

  • 15.00 Uhr
    Empfang
  • 15.30 Uhr
    Begrüßung durch die Gastgeber
    Panel & Diskussion: Digital Sounds auf Tablet und Smartphone mit: Frauke Hohberger (App-Studio MusikZentrum Hannover), Sebastian Wolters (APPVISORY & This ain’t Bristol) und Tatjana Rauls (wowdio.de)
  • 16.50 Uhr
    Pause und Kaffee
  • 17.20 Uhr
    Panel & Diskussion: Digital Sounds in Virtual Reality und 3D mit: Uwe Cremering (Sennheiser electronic), Tim Mittelstaedt (timmersive), Frank Sennholz (Soulpix) und Prof. Dr. Jonas Schild (Hochschule Hannover)
    danach: Networking bei Snacks & Getränken und Studioführung
  • 19.00 Uhr
    Imbiss & Konzert: Spencker/Nordmann feat. Andreas Burckhardt mit experimentellen Sounds und Grooves zwischen Elektronik und Akustik

Moderation: Jan Egge Sedelies, Hannoversche Allgemeine Zeitung

Digital Sounds Konferenz 2017 – Die Location

Mit dem Tonstudio Tessmar gibt es einen neuen High Tech-Ort für digitale Sounds in Hannover. Der große Aufnahmeraum glänzt dabei mit 187m² in Raum-in-Raum-Konstruktion, dort wird gesprochen und zugehört. Die Studioführung zeigt Einblicke hinter die Kulissen und präsentiert die Produktionsmöglichkeiten auch in 3D. Genetzwerkt wird dann im großzügigen Loungebereich.

Digital Sounds Konferenz 2017 – Veranstalter und Partner

Die Konferenz ist ein Gemeinschaftsprojekt der Hörregion Hannover, der UNESCO City of Music Hannover und der Wirtschaftsfördergesellschaft hannoverimpuls. Dazu gibt es die Partner CEBIT, Hannoversche Allgemeine Zeitung, Sennheiser und natürlich das Tonstudio Tessmar. Organisiert wird die Konferenz vom MusikZentrum Hannover.

Tickets

Videorückblick auf Digital Sounds 2016, der Fachtagung für auditives Gestalten und Erleben in Hannover.

Video-Download

Gastgeber, Fachleute und Gäste melden sich über die Bedeutung von Digital Sounds 2016 zu Wort und teilen ihre Eindrücke.