Extras
Menü

Geschäftsstelle UNESCO City of Music

Kulturbüro der
Landeshauptstadt
Hannover

Koordination

Alice Moser
E-Mail:
Alice.Moser@Hannover-Stadt.de
Tel.: +49 511 168-36278

Geschäftsführung

Dr. Benedikt Poensgen

 

Kai Schirmeyer

 

Weitere Informationen

Kontakt

Musik-Termine

Juni 2018
6.2018
M D M D F S S
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Sie möchten Ihr Konzert, Ihre Veranstaltung, Ihren Event in den Terminkalender der UNESCO City of Music Hannover stellen? Kein Problem: Schicken Sie einfach eine Mail an musictermin-cityofmusic@hannover-stadt.de. Sie erhalten umgehend eine automatisierte Antwort, in der Sie alle weiteren Anforderungen finden. Vielen Dank für Ihre Beteiligung!

Zuletzt aktualisiert:

Schriftzug Digital Sounds © Digital Sounds

Digital Sounds ist ein Gemeinschaftsprojekt der Hörregion Hannover, der UNESCO City of Music Hannover und der Wirtschaftsfördergesellschaft hannoverimpuls.

Digital Sounds 2018

Digitale Klänge im Future Marketing

So klingt die Zukunft! Auf der CEBIT sind am 15. Juni auf der Expert Stage in Halle 26 digitale Klänge, ihre Produktion und die Produktionstechnologien, die Übertragung und Verteilung sowie ihr Einsatz im Unternehmensumfeld das zentrale Thema.

Die Digital Sounds – ein gemeinsames Format von Hörregion Hannover, UNESCO City of Music Hannover und hannoverimpuls – sind zu Gast auf der CEBIT: "Digitale Klänge im Future Marketing" lautet das Thema. Beim Panel ab 13 Uhr verraten namhafte Expertinnen und Experten, wie die Zukunft klingt und welche Rolle Sounds im Marketing spielen. Keynote-Speaker sind der Komponist und Musikproduzent Wilbert Hirsch, Mitbegründer der audio consulting group aus Hamburg, und Dr. Andreas Sennheiser, CEO Sennheiser electronics GmbH & Co.KG.

Digitale Soundproduktion eröffnet für Unternehmen

unzählbare Möglichkeiten, ihre Marke hör- und erlebbar zu machen. Ob 3D-Sound bei Virtual Reality, Augmented Reality in virtuellen Showrooms oder Apps, Audio-Based Experiential Brand Activations, Earcons oder Soundbranding - sowohl im B2B- als auch im B2C-Sektor werden digitale Klänge verkaufsunterstützend eingesetzt. Neue Technologien und Aufnahmeverfahren, Datenübertragung und Ausspielungstechnik spielen eine immer größere Rolle im Marketing - sowohl online als auch offline.
In einer einführenden Keynote um 13 Uhr gibt Wilbert Hirsch, dessen Kompositionen sowohl Werbung als auch Spielfilm begleiten, einen Einblick in innovative Technologien und Trends in der akustischen Markenführung.

Interdisziplinär besetztes Panel

Im anschließenden, interdisziplinär besetzten Panel beleuchten Expertinnen und Experten das Thema "Digitale Klänge im Future Marketing" aus verschiedenen Perspektiven. Als Gäste begrüßt Moderator Zackes Brustik Prof. Dr. Jürgen Peissig vom Institut für Kommunikationstechnik an der Leibniz Universität, Hannover, Dr.-Ing. Axel Berndt vom Center of Music and Film Informatics der Universität Detmold sowie Prof. Dr. Michael Oehler vom Institut für Musikwissenschaft und Musikpädagogik der Universität Osnabrück. Als ärztliche Leiterin des weltweit größten Zentrums für Cochlea-Implantationen und implantierbare Hörsysteme wird Prof. Dr. Anke Lesinski-Schiedat vom Deutschen HörZentrum der Medizinischen Hochschule Hannover darüber informieren, wie viel Sound ein menschliches Ohr und Gehirn überhaupt verarbeiten kann. Als Praktiker wird Wilbert Hirsch ebenfalls in die Diskussionsrunde mit einsteigen und so seine Erfahrungen mit Technologien und Trends in der Soundproduktion für den Marketingbereich teilen.

Digital Sounds live erleben

Ab 14.30 Uhr heißt es schließlich: Digital Sounds live erleben. Dr. Andreas Sennheiser, CEO Sennheiser electronics GmbH & Co.KG, stellt das Sennheiser AMBEO System vor und steht für Fragen aus dem Panel und Publikum zur Verfügung.

CEBIT: Freitag, 15. Juni 2018 – Halle 26 – Expert Stage

  • 13.00-15.00 h d!Talk - DIGITAL SOUNDS – Moderation: Alexander Johnston
  • 13.00-13.20 h Keynote: Einführung in innovative Technologie und Trends in derakustischen Markenführung (Arbeitstitel)- Wilbert Hirsch (audio consulting group)
  • 13.20-14.20 h Panel: Digitale Klänge im Future Marketing
    • Prof. J. Peissig, ITK / LUH Hannover
    • Dr.-Ing. Axel Berndt, CEMFI, Detmold
    • Prof. Dr. Michael Oehler, IMM, Universität Osnabrück
    • Prof. Dr. Anke Lesinski-Schiedat, Deutsches HörZentrum, Hannover
    • Wilbert Hirsch, audio consulting group, Hamburg
  • 14.30-15.00 h Digital Sounds live erleben: Sennheiser AMBEO
    • Dr. Andreas Sennheister, CEO Sennheiser electronics GmbH & Co.KG

Digital Sounds

ist ein seit 2016 bestehendes Gemeinschaftsprojekt von UNESCO City of Music Hannover, Hörregion Hannover und der Wirtschaftsförderungsgesellschaft hannoverimpuls. In verschiedenen Formaten wurden in den letzten zwei Jahren bereits Technologien, Trends und Themen der Soundproduktion, Musikwirtschaft, des Klanghörens und Sounddesigns diskutiert und erfahrbar gemacht. Am 18. Oktober 2018 wird es zu diesem Themenfeld eine größere Veranstaltung geben. Alle Infos dazu sind rechtzeitig an dieser Stelle zu finden.