Extras
Menü

City of Music Termine

Dezember 2017
12.2017
M D M D F S S
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Geschäftsstelle UNESCO City of Music

Kulturbüro der
Landeshauptstadt
Hannover

Koordination

Alice Moser
E-Mail:
Alice.Moser@Hannover-Stadt.de
Tel.: +49 511 168-36278

Geschäftsführung

Dr. Benedikt Poensgen

 

Kai Schirmeyer

 

Weitere Informationen

Kontakt

Sie möchten Ihr Konzert, Ihre Veranstaltung, Ihren Event in den Terminkalender der UNESCO City of Music Hannover stellen? Kein Problem: Schicken Sie einfach eine Mail an musictermin-cityofmusic@hannover-stadt.de. Sie erhalten umgehend eine automatisierte Antwort, in der Sie alle weiteren Anforderungen finden. Vielen Dank für Ihre Beteiligung!

Zuletzt aktualisiert:

Flex Ensemble

© Tim Klöcker


Kultur im Schloss

Flex Ensemble

Mendelssohn, Saint Saens und "Project Chanson": Konzert am 14. Dezember mit einem der dynamischsten Ensembles seiner Generation.

Das Flex Ensemble hat sich seit seiner Gründung 2012 in kürzester Zeit als eines der dynamischsten Ensembles seiner Generation etabliert. Das Ensemble erhielt zahlreiche Preise und Auszeichnungen, wie dem Gianni Bergamo Award 2015 in Lugano und den 1. Preis des Internationalen Schumann Kammermusikpreises in Frankfurt. Auf diesen Erfolgen aufbauend, trat das Quartett unter anderem auf Bühnen wie dem Concertgebouw Amsterdam, der Alten Oper Frankfurt, Beijing Performing Arts Center, der Meistersingerhalle Nürnberg, dem Festival de Musique de Menton, den Sommerlichen Musiktagen Hitzacker und dem Heidelberger Frühling auf.

Das Ensemble sucht neue Wege

Hohe musikalische Qualität, eine große Spielfreude und Lust am Experimentieren, sowie die Suche nach neuen Wegen der Vermittlung zwischen Musik, Musikern und Zuhörenden/Publikum zeichnen das Ensemble aus. 2014 hat das Flex Ensemble sein CD-Debüt "The Arrival of Night" beim GENUIN veröffentlicht.

Besetzung

  • Kana Sugimura - Violine
  • Anna Szulc-Kapala - Viola
  • Martha Bijlsma - Violoncello
  • Endri Nini - Klavier

Tickets im Vorverkauf

Eintrittskarten sind im Schloss Landestrost und an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Schloss Landestrost, Schlossstr. 1, 31535 Neustadt a. Rbge., Tel.: +49 5032 899154, Fax: +49 5032 899165, E-Mail: kultur@region-hannover.de
Öffnungszeiten Mo.-Do. 9-12 Uhr und 13-16 Uhr, Fr. 9-12 Uhr

Kartenvorverkauf im Internet

Über das Ticketsystem Reservix können Tickets bequem von zu Hause aus bestellt oder am eigenen Drucker ausdrucken (print at home) werden.

Eine Auflistung aller Veranstaltungen dieser Reihe erhält man durch die Eingabe "Schloss Landestrost" im Suchfeld.

Vorverkaufsgebühren und Versandkosten

Versandkosten fallen gesondert an. Informationen dazu sind beim jeweiligen Anbieter erhältlich.

Abendkasse

Die Abendkasse öffnet eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn.

Termin(e): 14.12.2017 ab 20:00 Uhr
Ort

Schloss Landestrost

  • Schlossstraße 1
  • 31535 Neustadt a. Rbge.
Preise:
Eintritt 19,- Euro
Ermäßigter Eintritt 13,- Euro

An diesem Abend zeigt sich das illuminierte Schloss Landestrost in voller Pracht.