Extras
Menü

Geschäftsstelle UNESCO City of Music

Kulturbüro der
Landeshauptstadt
Hannover

Koordination

Alice Moser
E-Mail:
Alice.Moser@Hannover-Stadt.de
Tel.: +49 511 168-36278

Geschäftsführung

Dr. Benedikt Poensgen

 

Kai Schirmeyer

 

Weitere Informationen

Kontakt

Musik-Termine

Juli 2018
7.2018
M D M D F S S
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Sie möchten Ihr Konzert, Ihre Veranstaltung, Ihren Event in den Terminkalender der UNESCO City of Music Hannover stellen? Kein Problem: Schicken Sie einfach eine Mail an musictermin-cityofmusic@hannover-stadt.de. Sie erhalten umgehend eine automatisierte Antwort, in der Sie alle weiteren Anforderungen finden. Vielen Dank für Ihre Beteiligung!

Zuletzt aktualisiert:

Auszeichnung

OB Schostok übergibt "UNESCO-Partnerschild" an die NDR Radiophilharmonie

Oberbürgermeister Stefan Schostok übergab stellvertretend für die NDR Radiophilharmonie dem Dirigenten und UNESCO City of Music Botschafter Andrew Manze die Plakette "Partner UNESCO City of Music". 

Chefdirigent Andrew Manze bekommt die Plakette "Partner UNESCO City of Music" von Oberbürgermeister Stefan Schostok überreicht. © NDR, Foto Micha Neugebauer

Chefdirigent Andrew Manze bekommt die Plakette "Partner UNESCO City of Music" von Oberbürgermeister Stefan Schostok überreicht.

Die feierliche Auszeichnung fand vor der Aufführung des Tripelkonzertes von Sofia Gubaidulina am Freitag, den 20. April im Großen Sendesaal des NDR statt.

In seiner Begrüßung verwies der Oberbürgermeister auf die Projekte, die die NDR Radiophilharmonie im Namen der UNESCO City of Music Hannover bereits erfolgreich durchgeführt hat: ein Gastspiel in der südkoreanischen Musikstadt Tongyeong oder auch einen Workshop im japanischen Hamamatsu, bei dem mehrere Orchestermitglieder gewissermaßen das Musikleben in einer anderen City of Music gefördert hätten. "Hannover kann sehr stolz sein auf die NDR Radiophilharmonie", so Schostok. 

Das UNESCO-Partnerschild wird dann in den folgenden Tagen im Foyer des Großen Sendesaals angebracht.